DeathRapper

aus dem Schattenreich ist seit dem 16.09.2008 Mitglied

Letzer Besuch:
nie
Beruf:
Poet, Philosoph und Puppenspieler.
Interessen:
Menschen verarschen, ausnutzen und sie bemitleiden. Dichten, Reimen und Philosophieren.
ICQ:
DeathRapper

DeathRapper hört gerne

Dark- und Urban Music Gemisch.

Über DeathRapper

Durch und durch misanthropisch gesinnt...

Zur allererst habe ich die die Fotos nur hochgeladen weil ich es ganz deutlich im Urin spüre, dass diese Visitenkarte einestages, vieleicht nocheinmall (von MIR)besucht wird und meine Wenigkeit(für DICH immer noch "HERR" und "MEISTER"!) nicht auf etwas leeres, blankes und vollkommen uninteressantes stück Blässe hineinblicken muss(aus GENAU diesem Grund weiss ich auch SOFORT dass du weder Mir noch mienen Pics keinesfalls das Wasser reichen kannst und ich dir nur raten kann dich mir nicht zu zeigen!)[anderfalls werde ich dich verfolgen und dich solange fett labern bis du dich nur noch blutend vegetieren kannst. Ich schwöre dir bei den Namen all derren die kein Grabstein sein Eigen nennen, ich werde ALLES in bewegung setzen um dir dein erbärmliches Leben noch weniger lebenswerter zu gestalten als es ohnehin schon der Fall zusein scheint!].

Über mich gibt es eine menge zu erzählen, soviel dass Bücher damit gefüllt werden können. Jedoch, was erhoffst du dir von Büchern des Wissens zu erlernen, wenn dein kleines, mikriges, bedeutungsarmes, langweiliges, zerbrechliches, sterbliches Gehirn nicht in der Lage ist was der Verfasser dir vergeblichst, an seiner geduld wankelnd und kläglichst über somancher konfuser Thematik zusagen, erzählen oder beibringen pflegt was du sowieso nie verstehen wirst. Ich melde mich und mache aus Gewohnheiten Profile wie diese hier, frage nicht, rede nicht und du hast keine Kopfschmerzen, du wirst weiterhin Nachts schlafen, vor deinen Albträumen davonrennen und schweissgebadet aufwachen nur um das komplette Drama am nächsten Morgen/Nacht wieder von vorne durchzuleben.

Es wird nicht immer so bleiben ...es wird nicht immer so bleiben ...es wird nicht immer so bleiben. Irgendwann wirst du älter und deine jugendliche Energie schwindet dahin wie die Jahre des ausharrens und des Nichtstuens. Irgendwann wachst du aus deinem süßem Traum auf und du musst dich hocharbeiten, aber diesmal hast du nicht mehr die Kraft sonndern der Last der Jahre auf deinen müden Schultern.

Letzte Besucher