Kategorie: Ostia Altera 1.1
Eingesendet: 15.09.2001
Wörter: 2538
Autor: MaGiStRiX
Dokument melden:

T50 – Menschen, Tiere, Sensationen

Die Zuschauerränge waren bereits voll, als ich das Amphitheater betrat. Sobald ich mich hingesetzt hatte, zeigten zwei Männer mit einer Wasserorgel und einem Horn spielend den Beginn der Schauspiele an. Während sie spielten, ging ein langer Zug von Gladiatoren in die Arena. Die Zuschauer applaudierten ihnen, als sie zum Sitz des Veranstalters gegangen waren.


Als erstes sind ein Tiger und ein Esel hereingelassen worden. Dieser, von Angst ergriffen, flüchtete vor jenem. Das Raubtier aber ergriff den Flüchtenden schnell und zerfleischte ihn. Das Blut färbte den Sand rot.


Daraufhin wurden drei Tierkämpfer mit einem Bären hereingeführt und sie begannen die Jagt. Der Bär, von einem mit einem weißem Gewandt bekleidetem Tierkämpfer, ging auf den Gegner los und drückte ihn zu Boden. Sofort halfen ihm die Übrigen, indem sie mit Peitschen das Tier von dem Gefährten vertrieben.


Jetzt ging ein mit einem roten Gewandt bekleideter Tierkämpfer auf den Bären los. Ein Teil der Zuschauer, der diesen Tierkämpfer anspornte, schrie „Halt ihn“ und „Erdrossel ihn“. In der Tat ist das Raubtier von ihm erdrosselt worden. Dann erfreuten zwei Gladiatoren, die sich mit Knüppeln und Peitschen schlugen, das Publikum (~Zuschauerränge).


Diesen Gladiatoren folgte ein anderer Tierkämpfer, welcher den Panther mit einer Lanze durchbohrte und dadurch tötete. Vergeblich hatte das Tier versucht, mit seinen Zähnen die Lanze aus seinem Körper zu ziehen.


Die zwei Gladiatoren beendeten, der eine auf den Anderen mit großem Ansturm anlaufend, den ersten Teil des Spiels. Ein Netzkämpfer mit Dreizack, einem Dolch, einem Wurfnetz und ein Verfolger der mit Schild, Lederhelm und Schwert bewaffnet war, kämpften um ihr Leben. Zuerst ging der Netzkämpfer auf Verfolger mit dem Wurfnetz los. Im nächsten Augenblick war er über dem Kopf des Gegners, aber dieser wehrte, mit dem Schwert hier und dorthin schlagend den Angriff ab. Mit einem zweiten Angriff warf der Netzkämpfer mit einem großen Stoß des Dreizacks den Gegner in den Sand und wickelte ihn rasch mit dem Wurfnetz ein. Jener lag besiegt auf dem Boden, ich glaubte, er sei schon tot ... aber die Zuschauer schrien gnädig „Lass ihn gehen“. Darauf erhob der Veranstalter, der Stimme des Volkes gehorchend, den Daumen, der Sieger schickte den Besiegten lebendig aus der Arena.

23 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

31. Januar, 11:28 Uhr
von no never

has mich gerettet vor fr con

21. Januar, 22:19 Uhr
von the5boy

ist zwar vom inhalt gut aber sind nochn paar fehler drin
hat mir trotzdem geholfen

14. Januar, 18:53 Uhr
von teached by god

der text is gut geschrieben und richtig !!!

teached by god

23. November, 00:58 Uhr
von

Danke für die Übersetzung.

02. September, 21:20 Uhr
von hej

Hat mir echt geholfen
thx

Nocis
22. Juni, 22:59 Uhr
von Nocis

Sorry leute, aber fehlen da nicht 2 sätze??

18. Juni, 19:32 Uhr
von Bogdan

Das ist der bisher actionreichste Text den ich in Latein hatte!!

08. Juni, 22:23 Uhr
von

nur @#$%

28. Mai, 16:29 Uhr
von

danke das du es reingestellt hast aber es sind schon ein paar fehler drin

10. Mai, 16:38 Uhr
von pussy deluxe

zum glück gibt es magistrix...sonst wär ih echt am ende.... :love

28. April, 20:57 Uhr
von Blub

Gut...aber leider kennt mein Lehrer alle TEXTE von Magistrix ....tja....pech für mich

09. März, 19:01 Uhr
von Emily

fehlt zwar ein bisschen aber trotzdem ist mein tag mal wieder gerretet !!

25. Februar, 15:54 Uhr
von Checko

Nicht schlecht aber ein paar fehler trotzdem
Danke

08. Januar, 16:36 Uhr
von muss du nich wissen

Ey da fehlt ya voll viel ausserdem ist das voll nich so gut
wenn manns reinstellt dann richtig

04. Dezember, 17:31 Uhr
von Himmel

Ist okay...ist aber wirklich nett das du das machst(die texte reinstellen)
Thx

02. Dezember, 19:55 Uhr
von Paul

ja is doch echt okay seit echt ma froh und wenn euch etwas net passt dann machsts eben selbst!

27. November, 23:19 Uhr
von mampf111

was beschwärt ihr euch alle?

seit lieber froh das es solche leute überhaupt gibt, die die texte ins inet stelln.

22. Oktober, 19:11 Uhr
von

danke!!!der text ist ganz okay,hier und da noch nen bisschen umformoliert und perfekt ist es ;)

24. September, 17:59 Uhr
von ich

naja der anfang is richtig aba am ende is das schon ziemlich falsch.... nich so gut...

andre22
22. März, 23:04 Uhr
von andre22

geilo..
seit 1 jahr keine übersetzung mehr gemacht..
der service is einfach nur geil

AntiKeks
13. November, 20:39 Uhr
von AntiKeks

Ich finds toll ! =D=D auch wenns net ganz richitg is find ichs net t dass di eganzen leute das abschreiben und hier reinstellen =D=D :)

Frittenpit
20. August, 23:25 Uhr
von Frittenpit

irgendwie @#$% übersetzt :((

LittleG
30. März, 18:50 Uhr
von LittleG

es fehlen ein paar Sätze