Kategorie: Ostia Altera 1.1
Eingesendet: 15.09.2001
Wörter: 2176
Autor: MaGiStRiX
Dokument melden:

T35 – Brand in der Subura

Im Monat des Juni überzog ein unerhörtes Feuer die Stadt und Gebiete und verwüstete beinahe die alte Gegend, welche die Subura ist. Die Katastrophe nahm ihren Anfang auf der Seite des Circus Maximus, welche den Bergen Palatium und Caelius benachbart ist. Das Feuer hatte in irgendwelchen Läden begonnen, der Wind trieb die Flammen an, zuerst erfassten sie die Waren von großem Wert und dann eine Seite des Zirkus, dann durcheilten sie flaches Gelände, stiegen auf hohes Gelände hinauf, dann rafften sie schnell in einem nicht langem Zeitraum das enge Gelände der Subura bis zu den Wegen und Gassen, weil weder Mauern der Tempel noch etwas dazwischen lag.


Das Feuer war von nie gesehener Gewalt. Die Enge der Gassen und die Flammen behinderten die Feuerwehrleute sehr, welche sofort mit Feuereimern, Brechäxten, Matratzen und ihren Feuerspritzen zu Hilfe gekommen waren und die Flammen zu löschen versuchten.


Überall irrten Kinder und alte Männer in den Wegen, die sich Rettung verschafften, überall suchten Frauen ihre Kleinkinder.


Freilich behinderten die Männer von großer Tapferkeit, welche die Schwachen unterstützten, trotzdem auf diese Weise die Feuerwehrleute. Oft schlossen die Flammen die Menschen auch in denjenigen Teilen ein, in die sie geflohen waren, ein und töteten sie.


Zuletzt waren die Wege und Plätze voll von denjenigen, welche sich Rettung verschafft hatten. Viele aber gaben die Hoffnung zu überleben auf: Wer seinen Besitz verloren hatte, wer die Eltern, Kinder, Ehefrauen oder Kinder nicht aus den Flammen gezogen hatte, wollte sterben, obwohl er hätte fliehen können.


Nach langer Zeit löschten die Feuerwehrleute am Fuße des Esquilin endlich die Flammen, nachdem sie über einen großen Raum hin die Gebäude niedergerissen hatten: So nämlich stand den Feuern ein leeres Feld entgegen.


Der Praefekt konnte dem Kaiser Tiberius noch nicht die Anzahl der Toten oder Gebäude, Mietshäuser und Tempel, die der Brand zerstört hatte, melden.

20 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

27. April, 13:24 Uhr
von Johannes

In Z5 ist dir das usque ad ein bisschen verrutscht.
Es muss heißen:
. . . ,schnell durchlief es die nicht lange Strecke bis zu den Gassen und Wegen der Subura,. . .

18. Januar, 15:14 Uhr
von P. M.

Vielen Dank an den Übersetzer dieses Latein-Textes!!!

Mfg P. M.

09. Dezember, 21:07 Uhr
von


so läuft es

22. November, 22:39 Uhr
von Honk

oh jaa ich bin gerettet

09. Februar, 17:08 Uhr
von Humbug

voll hamma, danke

18. Januar, 13:55 Uhr
von jo

grotten Dummi!verarsch uns nit!!!

13. Januar, 22:43 Uhr
von cheata

Hallo hier ist Herr Schmillen ich möchte die Kinder aus der Klasee 8s nur warnen,sollte noch einer von euch einen text von dieser Seite abschreiben,schreibt derjenige die Hausordnung ab.

14. Dezember, 14:05 Uhr
von Meggan

das war echt meine rettung

11. Dezember, 22:11 Uhr
von Frigidus

@ AmyLinnLee4ever...

Es ist wohl so das heutzutage an vielen orten gute Löschmöglichkeiten bestehen, allerdings gibt es in vielen Entwicklungsländer, wo Feuer verheerend sein könnnen. Z.B. in Grossstädten ohne richtige Feuerwehr. Oder in Slums...
Dort kann es Massenpaniken geben und die Strassen dort (nicht geteert) sind oft auch so klein wie damals in Rom...

mfG Frigidus

01. Dezember, 18:26 Uhr
von Lenaa..Bäääm...X3

Cool.Danke dass du dir immer so viel Mühe machst und das übersetzt ;] Bringt mir echt viel^^ Lg.

27. November, 15:35 Uhr
von Tiberius

danke für den text wir hatten als strafarbeit den GANZEN text übersetzten auf dank euch ging das eig ganz fix thx^^

19. November, 15:01 Uhr
von Darth-Revenger

Ich bin dem Übersetzer des Textes zu großem dank verpflichtet. Wirklich gut gemacht :-)

Latinier
29. Juni, 19:42 Uhr
von Latinier

..., obwohl er hätte fliehen können.

Einige hinderten nicht nur die Feuerwehrleute am Löschen, nein vielmehr zündeten sie selbst mit Fackeln Gebäude an und plünderten Hab und Gut, sobald die Einwohner geflohen waren.

Nach langer Zeit löschten...

Dieser Teil fehlte noch.
lg Latinier

22. November, 18:57 Uhr
von

...du hast den vor vor letzten absatz vergessen zu übersetzen... kannst ja ncohma nachgucken...

sonst is der text eig ganz gut gelungen... :)

cheatahr
18. Oktober, 12:31 Uhr
von cheatahr

Na und das sollte dir ja auch nicht intressieren

Nicknack
27. September, 18:08 Uhr
von Nicknack

Hallo cheater der Lateinwelt.Ich bins wieda euer Nicknack das ist doch alles nur show was interessiern mich die Yeah.euer Nicknack

cheatahr
21. September, 15:52 Uhr
von cheatahr

ihr looser in der 8d ich bins frau gottschalk , wenn ihr noch einmal hier seid dann............ :((

Jojoo
23. Januar, 18:02 Uhr
von Jojoo

............warum juni???

11. Januar, 18:29 Uhr
von AmyLynnLee4Ever

jaa so is das ..
manchmal brennt halt was ! aber heut zutage is es ja anders und wennein feuer ausbricht kann es ja viel besser und schneller gelöscht werden als damals ;) ....

LG

dieJulia
12. November, 12:52 Uhr
von dieJulia

das is echt tragisch....die armen menschen...

Hoffentlich passiert so etwas nicht noch einmal in der heutigen Zeit....so welche Feuer können schreckliches anrichten...nicht nur Gebäude zerstören, sondern auch Menschen und Tiere alles nehmen..... :ow