Video-News - 22. Kalenderwoche

Thu, 02 Jun 2016 00:00:00 GMT von

 

Lena Meyer-Landrut kam aus Niedersachsen, Jamie-Lee Kriewitz auch. Und nun ist Lina Larissa Strahl an der Reihe. Die Kids zwischen sechs und zwölf sind schon komplett aus dem Häuschen.

Doch taugt auch ihr Albumdebüt? Ebenfalls diese Woche dabei: Pop zum Hinternwackeln von Fitfth Harmony, Brass-Rap mit Hirn von Moop Mama sowie harter Rock von Architects.

Lina - Official

Als Bibi Blocksberg wurde sie zum Kinostar, mit den Soundtracks stürmte sie die Charts. Jetzt will Lina als Lina durchstarten. "Official" hat durchaus eine eigene Note. Mehr als Kinderkram ist das aber trotzdem nicht.

Fifth Harmony - 7/27

"Worth It" war vergangenes Jahr ein Hit, ein Twerk-Hit in jedem HipHop-Club. Jetzt wollen Fifth Harmony das ganze auf die Spitze treiben. Doch das immerselbe Konzept auf "7/27" nervt.

Moop Mama - M.O.O.P.topia

Die Idee hinter Moop Mama war schon immer gut. Nur wirkte alles etwas aufgesetzt bei den Münchnern. Auf "M.O.O.P.topia" klingt die Zehner-Brass-Rap-Kombo sicherer. Da stecken wirklich schlaue Kompositionen dahinter.

Architects - All Our Gods Have Abandoned Us

Auch der Charteinstieg vor zwei Jahren ändert nichts daran: Die Architects bleiben hart. "All Our Gods Have Abandoned Us" ist wieder klasse Metalcore, der Linkin Park und Co. längst in den Schatten stellt.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.