Alles - nicht mehr und nicht weniger

Thu, 22 Sep 2016 13:39:00 GMT von

Sechzig Jahre wurde Herbert Grönemeyer im April 2016. Davon widmete er mehr als die Hälfte seiner Karriere als Musiker und schenkte im Lauf der Zeit so manchem Zuhörer ein "Stück vom Himmel". Jetzt veröffentlicht der Ex-Bochumer seine Werkschau.

Man vergisst es immer wieder, dass Herbert Grönemeyer eigentlich gebürtiger Niedersachse (Göttingen) und kein Ruhrpottkind ist. Seine Eltern zogen jedoch mit ihm, als er noch ein Kleinkind war, nach Bochum. So konnte sich offenbar Grönemeyers tiefe Liebe zum Pott entwickeln, die in Songs wie "Currywurst" oder einer Hommage an seine Heimatstadt zum Ausdruck kam. Bodenständiges Leben und harte Arbeit stehen als Synonym für diesen Teil Deutschlands. Und auch wenn Herbert Grönemeyer seit Ende der Neunziger Jahre mehr oder weniger ständig in London lebt, spürt man in seiner Musik bis heute die Verbundenheit zu den wirklich wichtigen Dingen. Schon die Wahl einiger Albumtitel verdeutlicht seine Fähigkeit der pointierten Benennung: "Gemischte Gefühle", "Luxus", "Bleibt alles anders", "Mensch", "Dauernd Jetzt" und nun "Alles".

Retrospektiv

"Alles" ist alles, was Herbert Grönemeyer in seinen 60 Lebensjahren musikalisch erwirtschaftet hat. Die dicke Box mit dem schlichten Titel umfasst 23 CDs (wahlweise 25 Vinyls) und repräsentiert die Karriere eines Künstlers, der sprichwörtlich immer alles gegeben hat. Halbe Sachen - Fehlanzeige. Man muss ohne Zweifel erkennen, dass dieser Mann spätestens mit seinem 2002 erschienenen Album "Mensch" (bis heute 3,7 Millionen Verkaufseinheiten) alle Rekorde brach und damit zum Nordstern deutschsprachiger Popmusik avancierte. Da darf es zum 60. Geburtstag auch ein besonderes Geschenk für alle geben. Grönland/Universal veröffentlicht aus diesem Anlass am 25. November Grönemeyers erste und zugleich, seine gesamte Karriere umfassende Werkschau. 

Ein richtiges Schatzkästchen

In einer schicken Box versammeln sich alle Studioalben, ausgewählte Live-Alben, zwei Film-Soundtracks ("The American", "A Most Wanted Man"), eine CD mit raren Songs, eine mit Remixes und Grönemeyers englischsprachiges Werk "I Walk". Summa summarum bekommt der Fan 23 CDs. Damit nicht genug enthält das Paket ein 68-seitiges Buch mit neuen Essays renommierter Autoren und Musikjournalisten, raren Bildern und kompletter Diskographie. Ein Kunstdruck gehört ebenso dazu. Die streng auf 2.000 Exemplare limitierte und nummerierte Vinylausgabe enthält auf 25 Schallplatten alle remasterten Studioalben, sowie Download-Codes zu den Bonus-Alben zusätzlich zu den digitalen Versionen aller Alben.

Gestaltet wurde die Box vom legendären Art Direktor der Magazine Tempo, Vanity Fair und Rolling Stone, Walter Schönauer. Dieser erstellte in der Vergangenheit schon zahlreiche Grönland-Veröffentlichungen und erhielt für das Design der POP 2000 Box unter anderem den New Yorker Clio Award.

Spannende Essays

In dem der Box beiliegenden Buch lassen sich Texte und Essays von Joachim Hentschel, Frédéric Schwilden, Rainer Schmidt, Wolfgang Höbel, Pat Blashill und Michael Lentz, nachlesen. Letzterer schrieb so entwaffnend wie treffend: "Hier hat jemand etwas zu sagen, nicht nur zu singen. Über Jahrzehnte hinweg hat Herbert Grönemeyer die deutsche Mentalitätsgeschichte mit seinen Liedern in prägnante Bilder und Situationen gefasst und die Selbstwahrnehmung vieler seiner Fans mitgeprägt. Seine Texte machen dies nacherfahrbar. Sie haben kein Verfallsdatum."

Darüber hinaus enthält das Buch rare Aufnahmen berühmter Fotografen wie Anton Corbijn, Ellen von Unwerth, Jürgen TellerJim Rakete sowie dem kürzlich verstorbenen Daniel Josefsohn.

Nichts dem Zufall überlassen

Im Falle der Zusammenstellung und Gestaltung von "Alles" überließ Herbert Grönemeyer nichts dem Zufall. Er schlug die Autoren und zu veröffentlichenden Fotos selbst vor, begleitete darüber hinaus aber die gesamte Box bis zum Remastering historischer Studioalben. Auf diese Weise stellte er als Künstler sicher, dass "Alles" zu einer autobiografischen Veröffentlichung mit begehrenswertem Objektcharakter heranwachsen konnte.

Live in Bochum

Viele werden sich noch an ihr eigenes Live-Erlebnis erinnern. Im Sommer 2015 spielte Herbert Grönemeyer im Rahmen seiner "Dauernd jetzt-Tour" live in Bochum. Diese außergewöhnlich intensive Performance, mit einer speziell auf den Anlass zugeschnittenen Setlist wurde aufgezeichnet und wird nun zeitgleich mit "Alles" auf einer Doppel-CD unter dem Titel "Live in Bochum" veröffentlicht. Wir empfehlen dazu diesen Trailer.

Eine gelungene Kombination, welche die würdige Retrospektive eines der größten Sänger unseres Landes, mit einem in die Zukunft gerichteten Blick - dem nächsten Live-Album verbindet. Nähme man den Titel eines anderen, viel jüngeren Künstlers dieser Tage, könnte man mit den Worten schließen: 25.11.2016Alles - Für immer ab jetzt.

Inhaltsangaben "Live in Bochum" & "Alles“ Box Set

Live in Bochum (2 CD):
Disk 1: 
Unter Tage
Wunderbare Leere
Fang mich an
Unser Land
Bochum
Schiffsverkehr
Stück vom Himmel
Männer (Medley)
Neuer Tag
Der Weg
Disk 2: 
Flugzeuge im Bauch
Musik nur wenn sie laut ist
Mensch
Alkohol
Bleibt alles anders
Morgen
Demo (Letzter Tag)
Feuerlicht
Bochum Reprise 
Halt mich
Der Mond ist aufgegangen
Bonustracks: Roter Mond
Ich dreh mich um dich

"Alles" (23 CD Deluxe Box Set) (*remastered 2016) - Studio- & Live Alben 
ZWO*
Total Egal*
Gemischte Gefühle*
Bochum*
Sprünge*
Luxus*
Chaos*
Cosmic Chaos
Unplugged Herbert*
Grönemeyer Live*
Bleibt alles anders*
Mensch*
12
Schiffsverkehr
Dauernd Jetzt
- Live in Bochum (2CD)
- I Walk (UK Album)
- 2 Soundtracks: The American &  A Most Wanted Man
- Raritäten Album (Box Set exklusiv)
- Remix Collection (Box Set exklusiv)
- 68-seitiges Buch mit neuen Essays renommierter Autoren und Musikjournalisten, raren Bildern, kompletter Diskographie und mehr
- Kunstdruck (25 x 25cm)



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.