Are you with me goin down?

Tue, 26 Jul 2016 15:43:00 GMT von

Gitarrensound-Anhänger müssen sich nur noch etwas gedulden, bis der Meister an den Saiten gemeinsam mit seiner Band Dinosaur Jr. das neue Album raushaut. Eine zweite Single verkürzt zudem die Wartezeit.

Was Fans auf dem am 05. August erscheinenden neuen Dinosaur Jr. Prachtwerk erwartet, haben wir unlängst in Worte zu kleiden versucht. Und ja, ein bisschen gemein ist es natürlich, wenn man in der Redaktion schon viele Woche vor dem eigentlichen Release in den 11 Tracks schwelgen darf. Noch unfairer ist die Erwähnung, dass man sich an der Musik auch nicht so schnell satt hören kann. Immerhin aber haben J Mascis und seine Mitstreiter seit ihrer Live-Premiere des Songs "Tiny" bei "Later with Jools Holland", ein absolut sehenswertes Video veröffentlicht. Darin fährt der Dinosaur-Chef mit seiner Bulldogge Skateboard, kein Witz. Wer es noch nicht kennt, oder nicht genug davon bekommen kann, darf es sich hier ansehen.

Nachgelegt

Bevor also der komplette Inhalt von "Give A Glimpse Of What Yer Not" im Laden ausliegt, gönnt euch das talentierte Trio nach "Tiny" eine weitere Singleauskopplung. "Goin Down" heißt dieses Baby, ist ziemlich traditionsbewusst und trägt als Albumopener natürlich eine Menge Verantwortung. Dafür ist die Nummer allerdings eines der besonderen Schmuckstücke auf dem am 05.08.2016 auf Jagjaguwar / Cargo Records erscheinenden Werks. "Goin Down" lässt sich bereits downloaden, kann aber für alle, die keine Katze im Sack kaufen wollen, via Spotify erst gecheckt werden.

Noch mehr Schätze?

Dinosaur Jr. lassen sich ja nicht lumpen und knallen euch einen weiteren Ohrenschmaus vor den Latz. Dass man von J Mascis quasi in jedem Track ein formidables Gitarrensolo erwarten kann, dürfte Kennern der Materie nicht neu sein. Jetzt kommt’s: Alle Soli aus "Give A Glimpse Of What Yer Not", wurden aneinander gereiht und liefern damit ein mehr als sechsminütiges Megasolo. Noch Fragen? Einfach hier anhören und staunen. Mascis’ Virtuosität ist legendär und kommt auf der neuen Platte besonders zur Geltung - ergo Hörgenuss ist vorprogrammiert, jedenfalls für Nerds und Liebhaber.

Wie und wo

Die Songs auf "Give A Glimpse Of What Yer Not" wurden über das letzte Jahr hinweg wieder in Amhersts Bisquiteen Studio aufgenommen. J Mascis' Ohren zum Bluten bringende, psychedelische Gitarren machen den Sound riesig und dröhnend, während Murphs Drums stampfen, wie Fred Feuersteins Füße, und Lous Bass zwischen progressiven Melodien und Post-Core Anstößen hin und her torkelt.

Neun der elf Songs stammen aus der Feder von J Mascis. Die beiden anderen Songs wurden von Lou Barlow sowohl geschrieben als auch gesungen und man muss sie wohl als ziemlich gelungen bezeichnen. In 10 Tagen könnt ihr euch selbst davon überzeugen.

Dinosaur Jr. live:
04.11.2016 - Weissenhäuser Strand, DE -Rolling Stone Weekender
11.11.2016 - Berlin, DE - Astra



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.