Full Box...but seriously essential sound

Mon, 06 Jun 2016 11:06:00 GMT von

Ein letzter Boxenstopp steht noch aus: am kommenden Freitag erscheinen die beiden fehlenden remasterten Alben von Phil Collins. Am 10.06. vervollständigen "...But Seriously" und "The Essential Going Back" die aus acht Langspielern bestehende Retrospektive.

Die Reihenfolge von Collin’s Wiederveröffentlichungen erfolgte nicht rein chronologisch. Die Neuauflage seines ersten Studioalbums erschien gemeinsam mit dem fünften, das zweite mit dem sechsten, das dritte mit dem siebten - und man ahnt was kommt - zum Schluss folgt sein viertes mit dem achten. Allerdings mit der Randnotiz, dass "The Essential Going Back" ein reduziertes Tracklisting des einstigen Originals von 2010 aufweist. "Going Back" wurde ursprünglich mit insgesamt 25 Stücken veröffentlicht. Dazu gab es damals den Song "Too Many Fish In The Sea" (ein Cover von The Marvelettes) als Free-Download. Am 10. Juni 2016 versammeln sich auf "The Essential Going Back" 13 der alten Songs, dafür wurde "Too Many Fish In The Sea" der Auswahl zugefügt. Schließlich ist die Absicht dahinter, den Fans einen essentiellen Rückblick zu verschaffen.

Endlich komplett

Häppchenweise stellte der britische Musiker seine remasterten Werke zur Verfügung. Los ging es Ende Januar, der zweite Schub folgte etwa einen Monat später, dann wieder gab es Mitte April zwei Doppel-CDs zu erstehen und mit den letzten beiden 2-CD-Packs komplettiert der 65-Jährige die Sammlung. Einerseits lässt sich damit die Entwicklung von Collins’s Musik über eine Zeitspanne von fast drei Dekaden verfolgen und andererseits zeigt er jeweils auf der zweiten CD der einzelnen Neuauflagen, wie sich seine Songs schrittweise in Live-Performances veränderten. Viele entwickelten ein spannendes Eigenleben durch die Interaktion mit dem Publikum. Neben einer Auswahl teilweise erstmals auf CD erhältlicher Live-Versionen, liefert Phil Collins seinen Fans mit den Wiederveröffentlichungen umfangreiches Zusatzmaterial aus B-Seiten und Demos.  

Take A Look At Me Now

Die auf "...But Seriously" erschienenen Stücke waren bald nach ihrer ursprünglichen Veröffentlichung im Dezember 1989, Teil der Charts. Dieses Studioalbum wurde zu einem der bestverkauften von Phil Collins und generierte die größten Hits seiner Karriere. Die Platte brachte ihm seinen vierten und fünften Brit-Award als bester männlicher britischer Künstler und für seine Single "Another Day In Paradies" ein. Die seit Jahresbeginn erschienenen Werke der Retrospektive "Take A Look At Me Now" führten bei den Fans zur Wiederentdeckung von Collins umfangreichem Back-Katalog. Auf diese Weise gelangten die remasterten Alben nach Jahrzehnten erneut in die Charts, von dem damit verbundenen zusätzlichen Genuss der bisher unveröffentlichten Songs ganz zu schweigen. 

Musikalische Schatzkiste

Phil Collins sichtete sein eigenes Material für die umfassende Reissue-Serie gründlich und bietet damit viele neu zu entdeckende Aspekte an seiner Musik. Man könnte sagen, dass die Sammelbox der "Take A Look At Me Now" Serie ab dem 10. Juni ein wahres Schatzkästchen ist, dass es genussvoll zu plündern gilt. Das zur letzten Aussendung gehörende Werk "The Essential Going Back" basiert auf dem im Jahr 2010 erschienenen Werk "Going Back". Es war damals, ein dem Künstler sehr am Herzen liegendes Projekt, auf dem er eine ganze Reihe alter Motown- und Soul-Standards interpretierte, die ihn während seines Lebens und Schaffens inspiriert hatten. Wenngleich die ausgewählten Stücke nicht aus Phil Collins Feder stammen, liefern sie in seiner persönlichen Interpretation exzellenten Hörgenuss.

Für die Kirsche auf der Sahnehaube sorgte Nick Davis. Er masterte alle zur Sammlung gehörenden Alben. Dass Davis ein Meister seines Fachs ist, stellte er mit der Arbeit am Genesis Box-Set "1970-1975" unter Beweis, für die er mit einer Grammy-Nominierung belohnt wurde. Sowohl "...But Seriously", als auch "The Essential Going Back" werden neben der physikalischen Version in Form einer Doppel-CD, auf Vinyl und digital angeboten. Sämtliche Formate lassen sich bereits vorbestellen.

...But Seriously - Original-Tracklisting, remastered:
CD1
01. Hang In Long Enough
02. That’s Just The Way It Is
03. Do You Remember?
04. Something Happened On The Way To Heaven
05. Colours
06. I Wish It Would Rain Down
07. Another Day In Paradise
08. Heat On The Street
09. All Of My Life
10. Saturday Night And Sunday Morning
11. Father To Son
12. Find A Way To My Heart
CD2
01. Hang In Long Enough (live)*
02. Something Happened On The Way To Heaven (live)*
03. Colours (live) *
04. Saturday Night And Sunday Morning (live) *
05. Always (live) *
06. Find A Way To My Heart (live)*
07. That’s How I Feel (B-side)
08. You’ve Been In Love (That Little Bit Too Long) (B-side)
09. Another Day In Paradise (demo)
10. That’s Just The Way It Is (demo)
11. I Wish It Would Rain Down (demo)
12. Hang In Long Enough (demo)
13. Do You Remember? (demo)

The Essential Going Back - reduz.Tracklisting, remastered:
CD1
01. Going Back
02. Girl (Why You Wanna Make Me Blue)
03. (Love Is Like A) Heatwave
04. Some Of Your Lovin’
05. Going To A Go-Go
06. Papa Was A Rolling Stone
07. Loving You Is Sweeter Than Ever
08. Something About You
09. Talkin’ About My Baby
10. Do I Love You
11. Never Dreamed You’d Leave In Summer
12. Take Me In Your Arms (Rock Me For A Little While)
13. Too Many Fish In The Sea (The Marvelettes-Cover)
14. Uptight (Everything’s Alright)
CD2 (live)
01. Signed Sealed Delivered (I’m Yours) intro *
02. Ain’t Too Proud To Beg *
03. Girl (Why You Wanna Make Me Blue) *
04. Dancing In The Street *
05. (Love Is Like A) Heatwave *
06. Papa Was A Rolling Stone *
07. Never Dreamed You’d Leave In Summer *
08. Talkin’ About My Baby *
09. Do I Love You *
10. Ain’t That Peculiar *
11. Too Many Fish In The Sea *
12. You Really Got A Hold On Me *
13. Something About You *
14. Uptight (Everything’s Alright) *
15. My Girl *
16. Going Back *
* Zum ersten Mal auf CD erhältlich

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.