Limitiertes Genusspaket zum Jubiläum

Mon, 30 May 2016 09:11:00 GMT von

Für viele Menschen hat Punkrock ein Geburtsdatum und einen Namen. Ersteres wird mit dem 23. April 1976 angegeben und er hört auf "Ramones".

An jenem Tag im Frühling vor 40 Jahren wurde das selbstbetitelte Debütalbum der Ramones veröffentlicht, welches seither zu einem der Meilensteine der Rockmusik zählt. Und wenn man schon einen vierzigsten Geburtstag feiert, darf es auch gerne ein bisschen laut und lebhaft zugehen. Perfekt also, um jenes Erstlingswerk in überarbeiteter Form als limitierte Deluxe Edition neu aufzulegen.

Reichlich Extras in der Box

Sie stehen für einen unverwechselbaren Sound: Johnny, Joey, Dee Dee und Tommy - gemeinsam bekannt unter ihrem Bandnamen The Ramones, fegten mit ihrem Debütalbum wie ein gewaltiger Frühjahrssturm durch die Musiklandschaft. Im April 1976 wurde eine musikalische Revolution ausgerufen, bei der kein Stein mehr auf dem anderen liegen blieb, alles veränderte sich.

Drummer Tommy Ramone, der seinerzeit selbst die Bandinfo verfasste, traf es auf den Punkt: "The Ramones kommen alle aus Forest Hill, und die Kids die dort aufwachsen, werden entweder Musiker, Degenerierte oder Zahnärzte. The Ramones sind von all dem ein bisschen. Ihr Sound ähnelt einem Schlagbohrer auf einem Backenzahn." Und, dass zahnärztliche Eingriffe dieser Art, nicht folgenlos bleiben, dürfte jeder wissen, der schon mal auf einem Behandlungsstuhl saß.

Jubiläum des größten Punk-Albums

Die "40th Anniversary Deluxe Edition" des Ramones Debüts bietet eine neue, verbesserte Stereo-Version und den Mono-Mix aller darauf vereinigten Songs. Die Originale stammen vom einstigen Produzenten und Mixer Craig Leon. Die erste zur limitierten Box gehörige Disk enthält die Stereo- und Mono-Versionen. Auf der zweiten CD befinden sich Single-Mixes, Outtakes und Demos. Abgerundet wird das Paket durch zwei Live-Sets und eine Vinyl-LP mit dem neuen Mono-Mix von The Ramones.

Hey Ho Let’s Go

"They're forming in a straight line / They're going through a tight wind / The kids are losing their minds..." heißt es im Album-Opener "Blitzkrieg Bop". Eine ironische Anspielung auf den kriegerischen Überraschungsangriff mit allen militärischen Mitteln, liegt diesem Song zugrunde. Er war 1976 die Debütsingle der Ramones und wird vom Rolling Stone auf Platz 92 der 500 besten Rocksongs aller Zeiten geführt. Das komplette Album mit seinen 14 Stücken und der Länger von nicht ganz 30 Minuten wurde hingegen vom US Musikmagazin zum größten Punk-Album aller Zeiten ernannt. Dass es zu den wichtigsten und einflussreichsten der Rockgeschichte zählt, haben Kenner längst festgestellt. Immerhin trat es in Amerika und England die Punk-Rock-Szene los und inspiriert unzählige Künstler bis in unsere Gegenwart in ihrer Arbeit.

Ultimativer Tribut

Ein derart wichtiges Werk möchte Rhino durch seinen ultimativen Tribut würdigen, der unter anderem mit einem 30x30cm großen Hardcover-Book ausgestattet ist. Es gibt also nicht nur etwas auf die Ohren, auch die Augen dürfen schmausen. In den limitierten und individuell nummerierten Exemplaren der 3CD/1Vinyl-Box findet der Fan jede Menge Raritäten, bislang unveröffentlichte Demos und zwei Live-Shows aus dem Roxy vom 12. August 1976. Ein Video des Gigs kann hier bewundert werden.

Neben der Musik gibt es von Craig Leon ausführliche Notizen zur Produktion des Originalalbums, einen Essay von Rockjournalist Mitchell Cohen über die frühen Tage der Ramones und zusätzliche Fotos von Roberta Bayley, deren zur Ikone gewordenes Bandfoto das Albumcover schmückte.

Inhaltsangaben

Auf CD 1 befindet sich die neu gemasterte Stereoversion des Albums und der Monomix. "Die frühesten Mixe des Albums waren in Mono“, erklärt Leon. "Wir hatten die Idee, im Abbey Road aufzunehmen und sowohl eine Mono- als auch eine Stereoversion anzufertigen, was damals ein absolutes Novum war. Ich bin absolut begeistert, dass wir jetzt, 40 Jahre danach, diese Idee nun umsetzen." Die zweite CD präsentiert Single-Mixe, Outtakes und Demos. Einige dieser Aufnahmen wurden nie veröffentlicht, darunter die Demos zu "I Wanna Be Your Boyfriend", "53rd and 3 rd" und "Loudmouth". Auf der dritten Disk warten zwei komplette Live-Konzerte aus dem The Roxy in West Hollywood. Eines davon wurde bereits veröffentlicht, das andere Set erscheint nun erstmals innerhalb dieses prächtigen Deluxe-Pakets.

Von dem am 29. Juli über Rhino erscheinenden Box-Set werden wie bereits im Jahr 1976, nur 19.760 Exemplare produziert. Man sollte also nicht zu lange warten und sich seine Jubiläumsedition sichern. Vorbestellen lässt sich das Prachtwerk hier.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.