Seite an Seite für immer

Fri, 08 Apr 2016 08:36:00 GMT von

Was macht Christina Stürmer seit 13 Jahren erfolgreich? Natürlich ihre Stimme und Talent. Vor allem aber lieben die Fans sie für ihre selbstbewusste Bodenständigkeit. Die zeigt sich auch wieder auf "Seite an Seite".

Ihre Natürlichkeit zeigte Christina Stürmer am gestrigen Donnerstag bei der aktuellen ECHO Verleihung in Berlin. Kein großes Theater, keine Robe, sondern bodenständiges Auftreten. Lässig und selbst vor Glück strahlend (die Sängerin gab kürzlich ihre Schwangerschaft bekannt) übergab sie ihrem Kollegen JORIS seinen ECHO in der Kategorie "Bester Newcomer". Wie gut sich die Übergabe einer solchen Trophäe anfühlt, dürfte die Österreicherin noch gut im Gedächtnis haben. Einen ECHO als "Künstlerin Rock/Pop National" gewann sie 2006 und vor zwei Jahren ehrte man sie mit dem "Radio Echo", der am 07. April 2016 ebenfalls an JORIS ging. Trotz all der Natürlichkeit fernab jeglicher Allüren, ist Christina Stürmer eine ganz normale Frau, ohne dabei in irgendeiner Form mittelmäßig zu sein. Diesem Status konnte selbst ihre Erfolgreiche Karriere auf der Basis von sechs Studioalben (das letzte 2013: "Ich hör auf mein Herz") nichts anhaben.

Gereift

Auch ein Star verändert seine Wahrnehmung im Laufe der Zeit. Die Prioritäten verschieben sich, Reifeprozesse laufen innerlich ab. Alles ganz normal, auch bei Christina Stürmer. Ihre Künstlerseele machte sich über die Jahre Gedanken über das Leben. Vor zehn Jahren auf "Lebe lauter", waren es andere, als jene in Richtung der großen Lebenslinien und Themen eines Menschen jenseits der 30 fokussierte. War die letzte Single "Was wirklich bleibt" schon ein gedanklicher Schritt in diese Richtung, so ist die gebürtige Linzerin mit "Seite an Seite" endgültig da angekommen, wo es um die wichtigen Dinge im Leben geht. 

Seite an Seite

"Das Größte, was wir können, ist Mensch zu sein" - das ist die Essenz des Songs. Eine Selbstverständlichkeit, die eigentlich normal sein sollten - in einer verrückt gewordenen Welt. Mit der Single "Seite an Seite" präsentiert Christina Stürmer einen perfekten Vorgeschmack auf ihr kommendes gleichnamiges Album, das am 22. April veröffentlicht wird. 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn