Feuer und Flamme - Ich bin Tabaluga

Wed, 09 Mar 2016 14:33:00 GMT von

Wie schrecklich ist die Vorstellung alle Erinnerungen verloren zu haben. Umso größer die Freude des kleinen grünen Drachens, als er sein Gedächtnis zurück erlangt und weiß: "Ich bin Tabaluga".

Es geht um den Wert der Freundschaft, denn ohne Freunde kämen wir manchmal nicht an unser Ziel. In der aktuellen Geschichte von "Tabaluga - Es lebe die Freundschaft", hätte der kleine Drache sein Erinnerungsvermögen ohne die selbstlose Hilfe des kleinen Glückskäfers vielleicht nicht zurück bekommen. Der Schlüsselsong aus dem im Oktober letzten Jahres erschienenen Album, wird am 18. März 2016 als Single veröffentlicht. Nach der Auskopplung des Titelsongs "Es lebe die Freundschaft", steht damit eine zweite Single zur Verfügung. Ebenso wie das gesamte Nummer eins Album wurde auch die Single "Ich bin Tabaluga" von Peter Keller und Peter Maffay gemeinsam mit Pascal Kravetz produziert. Den Song, der auf dem Album von Tim Bendzko interpretiert wird, singt Peter Maffay jetzt auf der neu eingespielten Single selbst. 

Selbsterkenntnis

Unabhängig davon, dass es sich lohnt die komplette Geschichte von Tabaluga zu hören, handelt der Song "Ich bin Tabaluga" von dem glücklichen Augenblick, als Tabaluga sein Gedächtnis wiederfindet und sich darauf besinnt, wer er ist. Tabalugas treuer Freund der Glückskäfer stand ihm dabei zur Seite, wie es Freunde halt tun. "Es lebe die Freundschaft" ist Motto und Lied zugleich. Ein Song über die gemeinsamen Werte des kleinen Drachen und seinen Schöpfer Peter Maffay. Es geht um essentielle Dinge wie Freundschaft, Respekt, Mut und Toleranz, Werte die für Peter Maffay und sein Team auch in der gemeinsamen Stiftungsarbeit Bedeutung haben. 

Vergoldete Freundschaft

Das aktuelle Tabaluga Album ist das sechste seiner Art und es verkaufte sich von der Veröffentlichung im Herbst 2015 bis Jahresende mehr als 100.000 Mal. Dafür wurde "Tabaluga - Es lebe die Freundschaft" bereits mit Gold ausgezeichnet. Die Platte hielt sich nach ihrem Chartentry auf dem ersten Platz, ganze sieben Wochen unter den Top-Ten-Alben. Dazu trug nicht zuletzt auch die illustre Schar der Gastsänger bei, zu denen Musiker wie Tim Bendzko, Samy Deluxe, Bully Herbig, Udo Lindenberg, Uwe Ochsenknecht, Otto Waalkes und einige andere zählen. Und natürlich ist "Es lebe die Freundschaft" ein bewegendes Rockmärchen für junge und junggebliebene Menschen. Das Booklet zum Album erfreut das Auge mit Zeichnungen von Helme Heine und die Geschichte dazu wurde vom Autor Gregor Rottschalk aufgeschrieben.

Tabaluga auf der Bühne

Neben den Gästen bildet die Peter Maffay Band mit Peter Keller (Gitarre), Pascal Kravetz (Keyboard, Gitarre), Carl Carlton (Gitarre), Bertram Engel (Drums), Ken Taylor (Bass), Charlotte Klauser (Gesang), Linda Teodosiu (Gesang) und Leon Taylor (Gesang) das musikalische Fundament des Albums und auch der Single "Ich bin Tabaluga". Selbstverständlich wird die ganze Story auch auf der Bühne wunderbar umgesetzt. Schon im letzten Jahr schauten sich viele kleine und große Tabaluga-Fans das Märchen über den Wert von Freundschaft an. Ab Oktober 2016 starten Peter Maffay und sein Ensemble inklusive Live-Band in eine weitere Runde. Tickets für die einzelnen Shows gibt es unter anderem hier.

Tabaluga - Es lebe die Freundschaft - 2016:
07.10. Hamburg, Barclaycard Arena (20:00 Uhr)
08.10. Hamburg, Barclaycard Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
09.10. Hamburg, Barclaycard Arena (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
14.10. München, Olympiahalle (20:00 Uhr)
15.10. München, Olympiahalle (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
16.10. München, Olympiahalle (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
21.10. Leipzig, Arena (20:00 Uhr)
22.10. Leipzig, Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
23.10. Leipzig, Arena (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
25.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
26.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
28.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (20:00 Uhr)
29.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
30.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
02.11. Halle/W, Gerry Weber Stadion (19:00 Uhr)
04.11. Frankfurt, Festhalle (20:00 Uhr)
05.11. Frankfurt, Festhalle (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
06.11. Frankfurt, Festhalle (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
08.11. Erfurt, Messehalle (15.00 Uhr und 20:00 Uhr)
09.11. Erfurt, Messehalle (15:00 und 20:00 Uhr)
11.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (20:00 Uhr)
12.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
13.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (13:00 Uhr und 18:00 Uhr)
15.11. Rostock, Stadthalle (20:00 Uhr)
16.11. Rostock, Stadthalle (20:00 Uhr)
18.11. Dortmund, Westfalenhalle (20:00 Uhr)
19.11. Dortmund, Westfalenhalle (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
20.11. Dortmund, Westfalenhalle (18:00 Uhr)
22.11. Oberhausen, König-Pilsener-ARENA (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
26.11. Köln, LANXESS arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
27.11. Köln, LANXESS arena (13:00 Uhr)
29.11. Braunschweig, Volkswagen Halle (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
02.12. Bremen, ÖVB-Arena (20:00 Uhr)
03.12. Bremen, ÖVB-Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
07.12. Kiel, Sparkassen Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
10.12. Hannover, TUI Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
14.12. Mannheim, SAP Arena (15:00 Uhr und 20:00 Uhr)
17.12. CH - Zürich, Hallenstadion (19:00 Uhr)

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn