Einer für alle und alle für einen - Seit an Seit

Wed, 10 Feb 2016 13:40:00 GMT von

Das Musketier-Rock-Trio dArtagnan veröffentlicht Ende Februar sein erstes Album "Seit an Seit". Wer auf Heldensagen, Freundschaft bis zum letzten Atemzug und Sinnenfreuden steht, dürfte voll auf seine Kosten kommen.

dArtagnan sind drei Freunde aus Nürnberg, genauer gesagt: Ben Metzner (Leadvocals, Dudelsack, Flöten), Tim Bernard (Vocals und Gitarre) und Felix Fischer (Vocals, Gitarre, Bass). Außer "Bis zum letzten Atemzug" schreiben sie ihren Musketier-Rock selbst. Produziert wurde ihr Debütalbum "Seit an Seit" von Thomas Heimann-Trosien, der auch schon für Schandmaul, In Extremo, Nightwish und Saltatio Mortis tätig war. 

Frohsinn und Werte

Das Trio bringt mit seiner Musik nicht nur die fröhlichen Lieder der Musketier-Zeit zurück, sondern auch deren Werte: Die da wären Große Taten, schöne Frauen und echte Freundschaft. Seien wir ehrlich, welcher Mann träumt nicht davon (umgekehrt welche Frau träumt nicht von einem starken Helden)? dArtagnan leben diesen Traum mit Musketier-Rock hoch zu Ross und dem Degen in der Hand aus. Und so klingt das dann auch: Geradlinig und zupackend. Der Dreier mixt Folkrock mit Fantasie und mitreißenden Refrains, sowie lyrischen deutschen Texten. Voller Pathos und immer mit einem Augenzwinkern, tragen die drei jungen Männer Heldenhymnen und ergreifende Balladen vor. 

Moderne trifft auf Tradition

Das Besondere daran, ist, dass sie viele ihrer Songs mit uralten Melodien, sogenannten Traditionals, die Teilweise schon vor hunderten Jahren durch die Gassen hallten, verweben. Dadurch entfaltet sich der ganz besondere Zauber, welcher ihrer Musik innewohnt. Trotz ihres Hangs zu längst vergangenen Heldentagen, wirkt dArtagnans Musik und Haltung durchaus zeitgemäß. Was uns in einer immer unübersichtlicher und komplizierter werdenden Welt fehlt, ist Zusammenhalt und genau darauf setzt die Band. Durch ihre zupackende Art transportiert sie, was ihr wichtig ist und was den Menschen schon immer etwas bedeutet hat: Große Veränderungen fangen klein an, niemals aber ohne ein gewisses Maß an Lebenslust, Mitgefühl, Freundschaft und nicht ohne den Mut, nach vorne zu blicken. 

Freunde fürs Leben

dArtganan bringen diese Botschaft wohl nicht zuletzt deshalb glaubhaft rüber, weil sie drei Freunde sind, die sich von Kindesbeinen an kennen. Darüber hinaus besitzen sie als Musiker jahrelange Erfahrung in der deutschen Folk & Rockszene und möchten nun mit ihrer Fröhlichkeit, entwaffnender Ehrlichkeit und der allseits bekannten Musketier-Devise "Einer für alle und alle für einen" antreten, um Musketier-Rock hierzulande zu etablieren. 

Seit an Seit für alle Zeit

Tiefere Einblicke hinter die Kulissen der Band, gewährt dieses Videointerview und einen akustischen Vorgeschmack liefern die 30-Sekunden-Teaser der Songs "Bis zum letzten Atemzug" und "7 Meilen". Zur ersten Single "Seit an Seit" gibt es bereits einen fertigen Musikclip. Nicht zuletzt weil der erfahrene Produzent Thomas Heimann-Trosien ihrem Erstlingswerk zum richtigen Sound verhalf, dürften dArtagnan schon bald weit oben in den Charts auftauchen.

Außerdem wird das Trio im Mai 2016 live mit seiner Spielfreude den Funken zum Überspringen, den Stein ins Rollen und das Fass zum Überlaufen bringen. "Seit an Seit" erscheint am 26. Februar bei Sony Music auf CD, als Download und in sämtlichen Streaming-Portalen. Das Album zieht seine Hörer mit 14 mitreißenden Tracks in den Bann.

dArtagnan - Seit an Seit -Tracklist:
01. Seit an Seit
02. Ehre wem Ehre gebühret
03. Komm mit
04. Bis zum letzten Atemzug
05. Meine Liebste, Jolie
06. En Garde
07. So wie du
08. Für immer Dein
09. 7 Meilen
10. Freiheit
11. Tourdion
12. Rabenballade
13. Mann mit der eisernen Maske
14. Heldenlied

dArtagnan - Tourdaten:
11.05. - München, Backstage   
12.05. - Frankfurt am Main, Nachtleben 
13.05. - Nürnberg, Hirsch 
14.05. - Stuttgart, Das Cann  
19.05. - Leipzig, Moritzbastei  
20.05. - Erfurt, HsD 
21.05. - Dresden, Scheune  
22.05. - Berlin, Postbahnhof  
24.05. - Hannover, Lux  
25.05. - Bremen, Tower  
26.05. - Hamburg, Knust  
27.05. - Köln, Luxor  
28.05. - Bochum, Zeche



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.