Leinen los für Mothership Remastered

Fri, 13 Nov 2015 14:30:00 GMT von

Wer aktuell an Led Zeppelin denkt, kommt nicht an Jimmy Page vorbei. Der einstige Gitarrist und Mastermind der britischen Rocklegende überarbeitete sämtliche Alben der Band. Heute erschien "Mothership-Remastered".

Was Jimmy Page in seine kundigen Finger nimmt, wird offenbar zum Erfolg. Immerhin wurde der 71-Jährige erst am vergangenen Mittwoch in London mit dem Classic Rock Award in der Kategorie "Reissue Of The Year" ausgezeichnet. Mit viel Feingefühl und technischen know-how hatte Page in den vergangenen Monaten den gesamten Led Zeppelin Back-Katalog klanglich überarbeitet und danach als aufwändige Re-Issue-Serie,  inklusive bisher unveröffentlichten Materials, neu veröffentlicht. Die Fans der Briten kauften diese Werke quasi wie geschnitten Brot und geniessen seither die hervorragende Qualität der Neuveröffentlichungen.

Radio Special

Die Preisverleihung nahm Radio-Moderator Dan Neer zum Anlass, nochmals in alle neun Studio-Platten und ihre bislang nicht erhältlichen Studio- und Live-Sessions reinzuhören. Das Besondere daran: alle drei Bandmitglieder kommen in der dabei entstandenen Radiosendung persönlich zu Wort. Es lassen sich diverse Statements von Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones vernehmen. Für Fans eine sehr informative Angelegenheit von vier Stunden Länge, in der auch Hintergrundinfos zu einzelnen Songs enthalten sind. Led Zeppelin - Then And Now gliedert sich in Teil 1 und Teil 2 und liefert spannende Unterhaltung zur Rockgeschichte der Band.

The Very Best Of Led Zeppelin

Am heutigen Freitag, 13.11.2015 (man sieht es ist auch ein Glücksdatum) erschien die ultimative Led Zeppelin-Best Of "Mothership" als neu-remastertes Re-Issue in einer Doppel-CD-Version und einer glanzvollen vier-LP-Box-Edition mit 180g Vinyl.

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.