Yes he Ken mit coolem Pop

Wed, 23 Sep 2015 09:30:00 GMT von

Es mag an seinen ersten musikalischen Vorlieben liegen, aber Kenay stößt mit der Feststellung, dass Pop cool sein kann, nicht überall auf Gegenliebe. Auf seinem Debütalbum "Rot Und Blau" beweist er, dass es trotzdem stimmt.

"Viele Leute reagieren strange, sobald sie das Wort Pop hören – dabei kann Pop richtig gut gemacht sein. Wo sonst gibt es Refrains, die so viele Menschen berühren?", fragt Kenay und schaut einen mit Augen an, die keinen Zweifel daran lassen, dass der 27-Jährige mit Herz und Seele dabei ist.

Wie alles begann

In ein musikalischen Elternhaus hineingeboren zu werden, hinterlässt fast immer Spuren. Das passierte auch dem, im pfälzischen Donnersbergkreis aufgewachsenen Yanek. Allerdings lauschte er noch während seiner Zeit auf dem Musikinternat lieber Eminem, als Notenblätter zu studieren. Als Folge dieser akustischen Infektion, drehte Yanek erstmal seinen Namen um und gründete seine erste Rap-Crew. Mit dem Abi in der Tasche entfloh Kenay der romantischen Natur seiner Heimat und zog nach Hamburg - Großstadtluft schnuppern.

Hier wurde er Teil des Produzenten-Kollektivs "Tracksetters" und schraubte gemeinsam mit seinem damaligen Mitbewohner Sinch an Beats für die halbe Rap-Publik. Zwei ihrer Produktionen schafften es bis auf "Xavas", das Platin-Album von Kool Savas und Xavier Naidoo. Darauf hätte man aufbauen können, doch Kenay wollte mehr sein und neue Wege gehen.

Yes We Ken

Kenay entdeckte sein Interesse an Populärmusik - begann Popsongs zu schreiben und diese 2012 auf der EP "Yes We Ken" zu veröffentlichen. In dieser Musik vereinte er Rap mit Rock und Pop. Supportgigs für Xavas und Chakuza gaben Kenay die Chance neue wie Stücke "Violett" oder "Endlich angekommen" einem breiten Publikum zu präsentieren. Inzwischen sind die Würfel gefallen: Kenays Entscheidung für Pop steht.

Exakt muss es heißen, er entschied sich für deutschen Poetry-Pop, welche die urbane Welt aus der Kenay stammt, und die Popwelt miteinander vereint. Sein Fokus liegt dabei auf Texten und Geschichten, welche mit eindringlichen Melodien verbunden werden.

Rot Und Blau

Am Januar 2016 wird Kenays Debütalbum "Rot Und Blau" erscheinen. Entstanden ist dieses in Zusammenarbeit mit Jem, der schon mit Künstlern wie Andreas Bourani, Udo Lindenberg und Sasha arbeitete. Die erste Single "Nur einmal" (VÖ: 11.09.) aus "Rot Und Blau" spiegelt zu 100% Kenays Leben und seinen aufrichtigen Wunsch wider: "Einmal einmalig sein. Einmal mit Anlauf auf die Fresse fallen. Doch Fehler sind menschlich und Schmerzen vergänglich. Einmal vor Freude weinen; mal mit mehr Herz als Verstand arbeiten." Ab sofort ist klar, was Kenay meint, wenn er sagt: "Pop kann cool sein - wenn er gut gemacht ist."

Schaut gerne mehr als "Nur einmal" das Video zum Song. Im September auf dem Reeperbahn Festival und im Oktober gibt es Konzerte mit Kenay - Termine im Anschluss.

23.09. Hamburg Reeperbahn Festival (Spotify Trendsetter Club)
20.10. Köln Yuca
21.10. Hamburg Nochtspeicher (KJ)
22.10. Berlin Privat Club



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.