Fühl deinen Puls, wenn du lebst

Mon, 22 Jun 2015 17:07:00 GMT von

Ein Text der Johannes Oerding passt wie Maßanzug. Druck machen, Spaß haben und ein Ziel im Visier, für das es sich zu leben lohnt. All das repräsentiert der quirlige Hamburger in seinem Song "Wenn du lebst", zu dem gerade ein geniales Video die Runde macht.

Wer sich fragt wie Erfolg aussieht, muss sich nur Johannes Oerding anschauen. Der 33-jährige Musiker geht seit dem Release seines letzten Albums "Für immer ab jetzt" (2013) komplett durch die Decke. Eben erst heimste er dafür Gold ein, schon kündigt sich nächste Sensation an. Die erste Singleauskopplung vor der aktuellen Albumveröffentlichung hieß "Alles brennt" und ging seinerzeit direkt ohne Umwege von Null auf Hundert - da brannte sprichwörtlich alles. Noch immer gehört der Titel zu den 50 meistgespielten Scheiben des Landes und verkaufte sich weit über 100.000 Mal. Aber stillsitzen und genießen ist keine Option für den stets gut gelaunten Künstler.

Immer am Start

Sein neuer Ohrwurm hört auf den schönen Namen "Wenn du lebst" und ist ein weiterer potentieller Dauergast für die Radiostationen. Langsam machen? Warum denn das? Johannes findet es lebendig viel besser und präsentiert Gute-Laune-Muffeln eine adäquate Alternative gegen überflüssiges Grübeln. Er ist ein Verfechter der Stubenhocker-Prohibition und erteilt bereitwillig Nachhilfe gegen graue Gedanken. Das einzige was im Video ergraut sind seine Haare.

Über den eigenen Schatten springen

"Wenn du lebst" passt perfekt zu einem schönen Sommertag. Und hat man den Chorus "Das alles gibt es nur wenn du lebst – wenn du über Grenzen gehst, die tiefen Schläge überstehst", erstmal verinnerlicht, möchte man lossprinten und den besten aller Tage beginnen und niemals enden lassen. Mit dieser Single liegt wieder ein Oerding De Luxe vor. Einer der von klaren Worten und mitreissenden Melodiebögen nur so sprüht - ein Song dem man sofort abnimmt, dass der Sänger den Text so meint wie er ihn singt.

Und nun gibt es seit letzter Woche Freitag auch ein herrliches Video dazu. Einmal Johannes von jung zu alt und wieder rückwärts oder wie er es selbst bei Facebook nannte: "Wie Benjamin Button bloss andersherum". Binnen des knapp vier Minuten dauernden Clips, durchläuft der Sänger ein ganzes Leben. Was genau es damit auf sich hat und wie Johannes Oerding (eventuell) in 30 Jahren aussehen könnte, seht ihr hier.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn