Bewegendes für die Ewigkeit

Wed, 17 Jun 2015 09:58:00 GMT von

Singen kann Ardian Bujupi, das stellte er längst unter Beweis. Nun versucht sich der gebürtige Kosovo Albaner auf neuem Terrain: Akustik pur mit seiner Ballade "Ewig".

Ein Mann und eine Akustikgitarre. Braucht man mehr um die Seele seiner Fans zu erreichen? Ardian Bujupi beweist, dass diese spartanische Ausstattung reicht, um eine Pop-Ballade für die Ewigkeit zu erschaffen. Seit dem 12.06. ist seine aktuelle Single "Ewig" auf dem Markt, mit der er klar stellt, dass er seinem Ruf als Gesangstalent weit voraus ist. Hier zeigt der 24-Jährige, indem er ein funkelndes Singer/Songwriter-Juwel vorlegt, dass er keine neuen Facetten scheut.

Tiefer Schmelzpunkt

Die ehrliche und einfühlsame Liebesballade klingt zum Dahinschmelzen und hat echte Ohrwurmqualität. Dabei besteht sie lediglich aus zwei Komponenten: Einer Akustik-Gitarre und emotionsstarkem Gesang. "Es gab einmal Tage, an denen ich sagte du bist mein, an denen ich dachte, es hält ewig und jetzt sitzt du da und weinst", singt er an einer Stelle, und stellt später fest "Ich weiß, es war Liebe, doch ich lass dich frei. Kannst du mir vergeben in dieser Einsamkeit?". Derartige Textzeilen eingebettet in eine schlichte Gitarrenbegleitung gehen unter die Haut und berühren tief.

Blick ins Innere

Mit "Ewig" hat Ardian Bujupi eine Pop-Ballade geschaffen, die bewegt und das Wort Gefühl auf eine neue Ebene hebt. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme, die tief in des Hörers Sinnenzentrum dringt, Zeilen, die für Gänsehaut sorgen und ergreifenden Melodien beweist Ardian, dass er nicht davor zurück scheut, sein Inneres musikalisch nach außen zu kehren. "Ewig" erzählt die Geschichte wie sie ein jeder schon erlebt hat: Eine Geschichte von Trennung, Schmerz und Einsamkeit. Das warme Gitarrenspiel in seiner ganzen Einfachheit rundet die emotionale Ballade ab.

Prominenter Darsteller

Für das Video seines deutschsprachigen Balladen-Debüts bekam Ardian Bujupi Unterstützung von niemand geringerem als dem WM-Helden und FC Valencia Spieler Shkodran Mustafi. Dahinter verbirgt sich eine anrührende Idee unter Freunden: Regisseur Sergej Rezanov, der sowohl mit Ardian als auch Shkodran befreundet ist, erkrankte kürzlich in Leukämie. Als die beiden ihn in der Klinik besuchten, äußerte Rezanov, der bereits früher für Videos von Ardian Bujupi zuständig war, den Wunsch einen gemeinsamen Clip für "Ewig" zu drehen. Die bildliche Umsetzung erfolgte in Valencia, die aktuelle Heimat des Fußballspielers, der das Italienische Model Simona Guatieri an die Seite gestellt bekam.

Ewig

"Ewig" ist die Single-Auskopplung aus dem zweiten Studioalbum "Ardicted" von Ardian Bujupi, das am 09. Januar 2015 erschienen ist. Die Single inkl. DJ Dalool Remix wurde als digitales Release am 12. Juni 2015 über das Label Trust No One Records im Vertrieb von Chapter ONE/Universal Music veröffentlicht.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.