LOT
Einfach mal so lassen

Thu, 11 Sep 2014 13:09:00 GMT von

Muss es denn immer neu und anders sein? Kann es nicht bleiben wie es ist? Diese Fragen stellte sich auch LOT und hat daraus einen Song gemacht.

Solange alles gut läuft, so wie es gerade ist, kann es doch einfach so bleiben. Warum soll sich das ändern? Eine berechtigte Frage, die sich wohl jeder schon mal gestellt hat. Mit dieser Frage sind auch Gefühle verbunden, die LOT nun in einem Song verarbeitet hat. Lothar Robert Hansen, Bj.84, nennt seine Musik Urban Pop und bastelt zu den dabei entstandenen Songs gerne auch das eine oder andere Video. Sein neustes heißt "Warum soll sich das ändern" und kann hier angesehen werden.

Mehr als Fassade

Natürlich gibt es die glasklaren Pop-Momente in der Musik des 30-jährigen. Da sind die eingängigen Refrains und die Orientierung am Zeitgeist - genauso aber auch die raffinierten Kunstgriffe, die Doppelbödigkeit. LOT’s Lieder sind mehr als nur Fassade – wer mag, kann hinter die Stücke blicken, sich umsehen, näher herantreten und tiefer gehen. Damit steht er ganz in der Tradition von großen deutschen Popmusikern wie Rio Reiser, Jan Plewka oder Udo Lindenberg. Der Vergleich mit derart populären Namen, resultiert nicht zuletzt auch aus dem Klang seines markanten Stimmorgans.

Erzählkünstler

Mit viel Liebe für Details und Abgründe erzählt LOT seine Lieder wie kleine Kurzgeschichten. Er wirkt dabei weder zu feierlich noch abgedroschen. LOT sagt die Dinge nicht wie er sie gerne hätte, sondern wie sie sind. Danach gefragt, sagt der charismatische Musiker: "Natürlich darf man auch mal einem Gefühl folgen, sich davon leiten lassen und es mit allerlei Wortwitz ausstaffieren. Aber warum sollte man die banalen Geschichten des Abends nicht erzählen, wie sie waren? Mehr haben wir doch gar nicht. Der Rest ist nur Rumerzählerei."

Warum soll sich das ändern

Huldigen wir einfach dem Hier und jetzt! Mit "Warum soll sich das ändern", der Hommage an den augenblicklichen Moment als zweite Single aus LOT’s gleichnamiger EP ein Kinderspiel. Erscheinen wird "Warum soll sich das ändern" am 12.09.2014, kann aber bei Amazon und iTunes bereits geordert werden.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.