Wir können nur gewinnen

Thu, 21 Aug 2014 09:55:00 GMT von

Cassandra Steen hat sich einem Thema gewidmet, das wohl jeder kennt: Selbstzweifel. Ihre neue Single "Gewinnen" soll motivieren und den Sieg, egal worüber, ein Stück näher bringen.

Manchmal steht man morgens vor dem Spiegel und möchte am liebsten nur wieder zurück ins Bett. Sich die Decke über den Kopf ziehen und auf bessere Tage warten, ist eine Wunschvorstellung, die sich selten umsetzen lässt. Vor allem aber bringt sie einem das Glück und den Erfolg kein Stück näher. Dabei ist es gar nicht immer so schwer zu gewinnen.

Kopf hoch

Cassandra Steen hat sich in ihrer bewegten Karriere noch nie abschrecken lassen, wenn der Weg mal ein paar mehr Steine bereit hielt. Inne zu halten, zu reflektieren, zu erkennen. Die Person im Spiegel, aber auch erst Recht die dahinter. Das ist ihr Motto. Wenn man den Kopf hebt, sich in die eigenen Augen schaut und sagt: "Du kannst das!", ist der Sieg oft nicht mehr weit.

Gewinnen

Mit der Vorabsingle "Gewinnen" und ihrem vierten Album, meldet sich nun eine der außergewöhnlichsten und fesselndsten Stimmen in der gesamten deutschsprachigen Musiklandschaft zurück, um der Welt ihr neu definiertes "Spiegelbild" zu offenbaren! Sportbegeisterte kennen den Song möglicherweise schon, denn er war bis Sonntag im TV zu hören.  Als Untermalung des Trailers zur Leichtathletik EM 2014. Inzwischen existiert aber ein wunderschönes Lyrik-Video zu "Gewinnen", das wir hier gerne zeigen.

Darum leben wir

Cassandra Steen steht schon fast ihr halbes Leben im Scheinwerferlicht diverser Bühnen. Bereits als Teenager mit 17 bekam sie die Chance als Duettpartenerin mit Freundeskreis zu singen. Kurz darauf konnte man ihre unverkennbare Gänsehautstimme als Teil von Glashaus erleben. Große Namen wie Xavier Naidoo, Sabrina Setlur oder Bushido boten ihr Kollaborationen an und spätestens seit sie 2009 für ihr Album "Darum leben wir" die Goldene Schallplatte erhielt (aus dem auch der mit Platin ausgezeichnete Top 2-Superhit "Stadt (feat. Adel Tawil)" hervorging), war klar, dass man mit Cassandra als Solokünstlerin rechnen musste.

Preisauszeichnungen

Die 34-Jährige tummelte sich auch auf internationalem Parkett, wobei Zusammenarbeiten mit Top-Stars wie dem amerikanischen R’n‘B-Superstar Ne-Yo, dem italienischen Popsänger Tiziano Ferro und dem legendären Lionel Richie entstanden. Außerdem nominierte man Cassandra Steen längst für sämtliche wichtigen Musikpreise wie den MTV Europe Music Award, den Comet oder die 1Live Krone. Die eigentliche Krönung fand aber bei der Auszeichnung mit einem ECHO in der Kategorie "Beste Künstlerin national" für ihren Top 5-Longplayer "Mir so nah" (2011) statt.

War das alles?

Klar, so viel Ruhm bewegt und es folgte erstmal die sprichwörtliche Ruhe nach dem Sturm. Die Ereignisse wollten verdaut werden. Cassandra musste zunächst Luft holen und wieder durchatmen - sich wieder spüren. Ein Blick zurück war nötig, verbunden mit dem Gedanken: Eigentlich wurde bis hierhin alles gesagt. Was gibt es heute noch, das mich wirklich bewegt? Hier schließt sich der Kreis vorerst, denn die Sängerin blickt auf ihrem neuen Album in ihr "Spiegelbild". Was sie dort sieht, erzählt die Platte ab dem 03.10.2014. Die darauf enthaltene Single "Gewinnen" erscheint am 19. September.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn