King In The Mirror - bunt und zartschmelzend

Fri, 28 Feb 2014 13:10:00 GMT von

Heute veröffentlicht Anna F. ihr neues Album "King In The Mirror". Der Blick in diesen Spiegel verheißt königlichen Genuss.

Wart ihr heute Morgen mit dem Anblick eures Spiegelbildes zufrieden? Oder hat das Leben wieder zu viele Spuren darauf hinterlassen und die Aussicht auf den bevorstehenden Tag ließ die Mundwinkel ihren Kampf gegen die Schwerkraft vorzeitig aufgeben? Anna F. sah sicherlich ein freudestrahlendes Gesicht.

King In The Mirror

Kaufen kann man das aktuelle Werk zwar erst seit heute, was aber nicht bedeutet, dass die Stücke darauf bisher von keiner Menschenseele gehört werden konnten. Mal abgesehen davon, dass uns Anna F. bereits zwei Vorab-Singles präsentierte (DNA und Too Far), hat die Fachwelt sich schon ausgiebig mit dem zweiten Longplayer beschäftigt.

Begeisterung überall

Man kann es sich gut vorstellen, dass die Antwort auf Annas Debüt von 2010 "For Real", in der Musikwelt großen Anklang fand. Als Beleg seien ein paar Zitate genannt. So urteilte etwa Musicblog.com "Die Musik von Anna F. ist wie Chili-Schokolade, wie ein Regenbogen oder wie Himbeereis im Winter: Überraschend, voller Gegensätze, anders als gewöhnlich – und sie macht irgendwie süchtig." Cosmopolitan meinte: "Ihr Songwriter-Pop ist so harmonisch, so überraschend, so gefühlvoll und jenseits des Mainstreams, dass er auf schönste Art süchtig macht.“

Auch Maxi sprudelt nur so vor Begeisterung: ".. verwandelt sich ... blitzschnell vom Geheimtipp zum Charterfolg. [] King In The Mirror mit coolem, intelligentem Folk-Pop, der sich neben Indie-Balladen genauso wohlfühlt wie in elektronisch angehauchten Gefilden." Selbst auf Magistrix kann der geneigte Interessent sich durch diese Review zum Kauf überreden lassen.

Hören, sehen, genießen

Der Remix von Annas aktueller Single "Too Far" von Chi Thanh ist auf Platz sechs der deutschen Club Charts eingestiegen: und via Soundcloud zu erleben. Das Video zum Song gibt es hier. Wem das nicht genügt, der klicke sich einfach weiter zur Youtube Seite von Anna F. Last but not least hat die fleißige Singer/Songwriterin sogar noch einen Albumplayer gebastelt. Einen Besuch beim ZDF Morgenmagazin gab es ebenfalls und in Kürze kann man sie wieder live sehen. Erst begleitet sie im März James Blunt und geht im April auf eigene Clubtour. Die Termine folgen hier:

James Blunt - Support Tour
02.3. Amsterdam, Heineken Music Hall

03.3. Berlin, O2 World

04.3. Hamburg, O2 World

05.3. Oberhausen, König-Pilsener-Arena

06.3. Frankfurt a. Main, Festhalle (ausverkauft)

08.3. Köln, Lanxess Arena

09.3. Lingen, Emsland Arena

10.3. Hannover, TUI Arena

11.3. Leipzig, Arena (ausverkauft)

13.3. München, Olympiahalle

14.3. Kempten, Big Box (ausverkauft)

15.3. Nürnberg, Arena (ausverkauft)

17.3. Zürich (CZ) , Hallenstadion

18.3. Milano (I), Mediolanum Forum

19.3. Salzburg (A), Salzburgarena

20.3. Wien (A), Stadthalle

22.3. Stuttgart, Schleyerhalle

Anna F.- Club Tour

20.4. Köln, Studio 672

21.4. Hamburg, Nachtspeicher

22.4. Berlin, Privatclub

23.4. München, Kranhalle

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.