Daimons: Jetzt geht's ans "Feiern"

Tue, 23 Jul 2013 08:28:00 GMT von

Am 09. August veröffentlicht die Berliner Band Daimons ihre neue Single "feiern" aus dem aktuellen Album "Berliner Portraits".

Nächte in Berlin sind grell, laut, schmutzig und haben doch ihren ganz besonderen Charme. Geh auf die Straße und du wirst immer etwas erleben. Genau diesem Thema hat sich die Band Daimons in ihrer Single "feiern" gewidmet. Die Single stammt aus ihrem, Ende vergangenen Jahres erschienen Album "Berliner Portraits".

Die Geschichte

In diesem Song geht es um eine junge Frau, die in einem Taxi nachts unterwegs ist, bereit sich in den Trubel der Nacht zu stürzen. Erst mal mit Freunden treffen, einen Trinken und noch schnell einen Kerl in die Schranken weisen. Mädels geschnappt und ab auf die Tanzfläche, denn genau dafür ist dieser Song gemacht.

"Berlin ist das neue New York" heißt es im Song. Die Stadt ist jung, frei, offen und kosmopolitisch. Wo, wenn nicht in Berlin, kann man so richtig feiern und den Alltag ausblenden. Für jeden Geschmack gibt es die passende Musik und die passende Location. Wenn man sich darauf einlässt, lösen sich in dieser Stadt alle Tabus auf. Klar, kann man dadurch auch mal richtig auf die Schnauze fallen und ein Abfuhr kassieren.

Die Message

Die Message, die der Titel vermitteln soll, wird eindrücklich vom Klang des Songs wiedergespiegelt. Zu Beginn läutet der Background-Chor den Song mit einem Hauch von Bossa Nova ein, dann setzt die beeindruckend weiche und klare Soulstimme der Leadsängerin Stephanie ein. Gefolgt von den Rap-Strophen und dem packenden Sprachrhythmus des Frontmanns Constantin. Die beiden Stimmen sind Harmonie pur.

Die neunköpfige Band hat einen groovigen und beschwingten Sound produziert, bei dem kein Mensch stillsitzen kann. „feiern“ ist eine Mischung aus Soul, Hip Hop und einer Prise Jazz. Den krönenden Abschluss bietet das überragende Saxophon Solo, dass den Song auf seinen Höhepunkt treibt und vollen Körpereinsatz auf der Tanzfläche fordert.

Das Video

Im Video zu „feiern“ darf natürlich ein Taxi nicht fehlen, welches von einem echten Berliner Original gefahren wird, der zufälligerweise nicht nur Taxifahrer sondern auch noch Schauspieler ist. So geht es los in eine ereignisreiche Nacht mit vielen Überraschungen. Das Video ist eine Mischung aus Musikvideo und Kurzfilm. Die Berliner Premiere des Videos findet innerhalb eines musikalischen Rahmenprogramms am 26. Juli im Babylon Kino in Mitte statt. Anhören könnt ihr euch den Song jetzt schon hier.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.