Nach überstandener OP: Ron Wood feiert 70. Geburtstag

Thu, 01 Jun 2017 12:26:00 GMT von

Er rollt und rollt und rollt ... Vor 20 oder 30 Jahren hätte er womöglich selbst nicht daran geglaubt, dass er so alt werden würde: Rolling Stones-Gitarrist Ron Wood, am 1. Juni 1947 im britischen Hillingdon geboren, feiert seinen 70. Geburtstag.

"Happy birthday to our great friend and band mate, rocking Ronnie Wood", beglückwünschen die Stones ihr jüngstes Mitglied auf der bandeigenen Facebook-Seite. Wood, der zuvor auch für die Birds, Jeff Beck und die Faces in die Saiten gegriffen hatte und 1975 Gitarrist Mick Taylor bei den Stones ersetzte, pflegte über Jahrzehnte einen ähnlich ausschweifenden Rock'n'Roll-Lifestyle wie Bandkollege Keith Richards und hatte immer wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen. Vor Kurzem erst herrschte unter Fans erneut große Sorge um Wood, der dreimal verheiratet war und sechs Kinder hat: Nachdem verändertes Gewebe in seiner Lunge entdeckt wurde, eine sogenannte Läsion, musste sich Wood einer Operation unterziehen und die befallenen Strukturen entfernen lassen.

Alles gut verlaufen

Inzwischen gab das Management aber bekannt, dass es Wood wieder gut gehe. Der unverwüstliche Musiker selbst erklärte, dass er dankbar sei "für die moderne Technik, die eine Erkennung in solch einem frühen Stadium möglich macht". Damit sollte der anstehenden Tour der ewig-rockenden Stones nichts im Wege stehen. Für den Herbst ist unter anderem auch eine Konzertreihe in Deutschland geplant.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn