Carl Barât verspricht nächstes Libertines-Album

Wed, 10 May 2017 10:20:00 GMT von

Dass The Libertines es überhaupt hinbekommen haben, im September 2015 mit "Anthems For Doomed Youth" ein drittes Album zu veröffentlichen, stieß bereits auf Verwunderung.

Drogen, Streitereien, Solokarrieren - das Ende der Indie-Rock-Band schien längst besiegelt. Doch Peter Doherty und Carl Barât scheinen sich tatsächlich wieder lieb zu haben. Laut Letzterem steht auch schon das nächste Album der Briten in den Startlöchern.

Großes Potential

Bei einem Interview mit der Londoner Szene-Onlineplattform "This Feeling TV" kündigte Barât an, "bald" etwas bereitstehen zu haben. "Wir machen alles, was wir können. Wir haben so viel Material und noch so viel zu tun und zu sagen." Ebenso wolle man zusammen wohl ein Hotel eröffnen, das auch als Bar, Restaurant und Aufnahmestudio fungieren soll: "Wir warten nur noch auf die Planungserlaubnis. Wenn die durchgeht, kommen wir ins Geschäft und kreieren unseren eigenen Ort, um Platten zu machen, zu üben, zu schreiben. Ein Ort, an dem wir machen können, was wir wollen."

In den nächsten Wochen und Monaten spielen The Libertines einige Festivals und Konzerte in ihrer britischen Heimat. Doherty war zuletzt solo unterwegs um sein aktuelles Album "Hamburg Demonstrations" vorzustellen.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn