Indie-Band Grandaddy trauert um Bassist Kevin Garcia

Wed, 03 May 2017 10:00:00 GMT von

Kevin Garcia ist tot. Und seine Band Grandaddy ist fassungslos: "Es gibt keine passenden Worte, um auszudrücken, was wir hier mitteilen müssen", heißt es in einem Facebook-Post vom Mittwoch.

Der Bassist der Indie-Rock-Band erlitt einen schweren Schlaganfall und konnte sich davon nicht mehr erholen. Er wurde nur 41 Jahre alt. Garcia gründete Grandaddy mit seinen Kollegen im Alter von 15 Jahren: "Er war wirklich ein Engel. Er ging durchs Leben mit Anstand, Großzügigkeit und einer ganz einzigartigen und ansteckenden Freundlichkeit. Er wurde von so vielen geliebt", heißt es im Abschiedspost der US-Band.

Noch fehlen die  Worte

Der Musiker hinterlässt zwei Kinder und seine Frau Sondra. Grandaddy versprachen, sich in den nächsten Tagen ausführlicher zu Wort zu melden, man sei aktuell aber noch zu niedergeschlagen. Erst vor wenigen Wochen feierte die Band um Sänger, Songwriter und Produzent Jason Lytle mit "Last Place" ein Comeback nach elf Jahren ohne neues Album.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.