Käufer leakt einzigartiges Wu-Tang-Clan-Album

Thu, 10 Nov 2016 12:19:00 GMT von

Ghostface Killah vom Wu-Tang Clan machte in der Vergangenheit keinen Hehl daraus, dass er sich schäme für den Käufer von "Once Upon A Time In Shaolin", dem teuersten Musikalbum der Geschichte.

Das exklusiv auf eine Doppel-CD gebannte Werk erstand der Börsen-Spekulant und Pharma-Unternehmer Martin Shkreli - besser bekannt als der "meistgehasste Mensch des Internets". Der 33-Jährige, der einst aus Profitgründen den Preis für ein lebenserhaltendes Aids-Medikament um das zigfache in die Höhe trieb, kaufte die edel verpackten Tonträger 2015 für zwei Millionen Dollar und verpflichtete sich bei der Transaktion, sie 88 Jahre lang nicht öffentlich abzuspielen. Doch auf die Klausel pfiff der umstrittene Investor nun. Der Donald Trump-Anhänger kündigte bereits an, Teile aus dem Album sowie sich angeblich ebenfalls in seinem Besitz befindliche ungehörte Lieder von Nirvana, 2Pac, The Smiths, Ramones, Jimmy Hendrix und den Beatles leaken zu wollen, sollte sein Favorit Trump die Präsidentschaftswahl gewinnen. Nun filmte sich Shkreli tatsächlich selbst, während das Intro des Wu-Tang-Albums läuft und stellte den Clip ins Internet. Eine Reaktion des New Yorker Rap-Konglomerats steht noch aus.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.