Heimatliche Gefühle - B96

Tue, 23 Feb 2016 13:37:00 GMT von

Noten wandern ins Ohr, Bilder gesellen sich hinzu und erreichen die Tiefen der Seele. Gemeinsam wecken sie die ein oder andere Kindheitserinnerung. Vielen Silbermond-Fans scheint genau das passiert zu sein, als sie letzte Woche das neue Video zu "B96" sahen.

Man muss nicht hinterm Wald aufgewachsen sein, um eine eigene B96 aus der Versenkung der Kindheit hervorkramen zu können. Bilder aus diesen frühen Lebensjahren haben für jeden eine ganz besonderes berührende Wirkung. Silbermond fertigten zu ihrem Song "B96" ein emotionales, musikalisches "Roadmovie", in dem wir uns alle wiederfinden können. Nachdem der Clip am 16. Februar veröffentlicht wurde, überschlugen sich begeisterte Fans in ihren Kommentare.

Überwältigende Resonanz

Natürlich posteten Silbermond ihren neuen Clip auch auf dem eigenen Facebookprofil. Daraufhin brachen ganze Begeisterungsströme los. "...das ist kein Musikvideo, das ist Kunst !!!...sehr poetisch...mir fehlen die Worte...für 4 Minuten und 8 Sekunden stand die Welt auch hier still - tolles Video...unglaublich! Sehr kreativ umgesetzt...emotional und tiefgründig! Genial gemacht!!!" Diese Reaktionen stehen repräsentativ für viele weitere auf den Social Media Plattformen.

Leichtes Gepäck

Im November vergangenen Jahres erschien der aktuelle Langspieler "Leichtes Gepäck" der Band aus Bautzen. Schon mit dem vorab veröffentlichten Titelsong machten Silbermond deutlich, dass sie sich sowohl musikalisch, als auch videotechnisch weiterentwickelt haben. Ihre Clips zeichnen sich durch Schlichtheit und gleichzeitig großes gestalterisches Können aus. So beleuchten Silbermond das Thema ihres Titels "B96" in einer außerordentlich faszinierenden Mixtur aus konkreten und poetischen Bildern.

Sängerin Stefanie stellt sich als Projektionsfläche zur Verfügung und verschmilzt mit der zur Bundesstraße gehörenden Landschaft als Verbindung zwischen ihrer Vergangenheit und dem heutigen Leben - so setzt Silbermond der B96 ein sehr persönliches Denkmal.

Ambivalente Gefühle

Mit dem Song "B 96" führt uns die Band in die ambivalente Gefühlswelt, die sich mit dem Begriff "Heimat" verbindet. Frontfrau Stefanie Kloß erklärt: "Jedes Mal, wenn ich mich in Berlin ins Auto setze und dann auf der B 96 in Richtung Bautzen fahre, überkommt mich diese besondere Melancholie. Der Weg dorthin ist gepflastert mit Erinnerungen - guten und schmerzhaften."



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn