Neues Album mit Josh Homme

Tue, 26 Jan 2016 14:37:42 GMT von

Sein Bruder im Geiste und ehemaliger Mitbewohner David Bowie ist zu den Sternen aufgestiegen. Für Iggy Pop kein Grund zum Verzagen. Vielmehr kündigt der 68-jährige Wirbelwind ein durchaus spannendes neues Album an.

Denn das Cover von "Post Pop Depression" zieren neben ihm auch Wüstenrocker Joshua Homme nebst dessen Queens Of The Stone Age-Kollegen Dean Fertita und Arctic Monkeys-Schlagzeuger Matt Helders. Zu viert spielte man Iggys 17. Langspieler ein, der die Zusammenarbeit mit Homme selbst in die Wege leitete. Neben dessen Handschrift soll auf dem Album auch viel an Iggy Pops heute legendäre Berliner Zeit erinnern, in der seine größten Alben "The Idiot" und "Lust For Life" entstanden. "Er (Homme, Anm. d. Red.) brachte uns auf Touren, und wir hatten eine großartige Zeit in der amerikanischen Wüste", erklärt die Rocklegende. Die Platte erscheint bereits am 18. März. Eine Tour sei ebenso in Planung.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.