Grammys 2015: Sam Smith großer Gewinner

Mon, 09 Feb 2015 11:54:48 GMT von

Nun hat der Brite endgültig die Staaten erobert: Sam Smith trumpfte bei den Grammy-Verleihungen am Abend des 8. Februars groß auf.

Der 22-Jährige heimste vier der goldenen Grammophone ein, darunter für den Song des Jahres ("Stay With Me") und als "Bester neuer Künstler": "Ich bedanke mich bei dem Mann, in den ich mich verliebt habe und um den es auf meinem Album geht. Danke, dass Du mein Herz gebrochen hast - es hat mir vier Grammys eingebracht", ließ er in seiner Dankesrede wissen. Becks Album "Morning Phase" wurde als Platte des Jahres ausgezeichnet, Beyoncé und Pharrell Williams verließen den Saal in Los Angeles mit drei Auszeichnungen, Eminem und Kendrick Lamar mit gewannen je zwei der begehrten Preise. Bei der fast vierstündigen Show erregten vor allem die vielen Duette Aufsehen, unter anderem von Usher mit Stevie Wonder, Lady Gaga mit Tony Bennett sowie Paul McCartney mit Rihanna und Kanye West.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.