Erneuter Senkrechtstart: Led Zeppelin IV / Houses Of The Holy

Tue, 04 Nov 2014 13:27:00 GMT von

Eigentlich kein Wunder: die Alben waren bereits im Original sensationell, deshalb durften die Re-Issues sich jetzt ebenfalls über einen hohen Charteinstieg freuen. Ein besonderes Bonbon für Fans ist ein zwei-stündiges Radiofeature.

Am 24. Oktober 2014 war es soweit: die von Jimmy Page remasterten Aufnahmen der 1971 und 1973 erschienenen Alben "IV" und "Houses Of The Holy", erblickten erneut das Licht der Welt. Zwei Mal zwei CDs oder Vinyl-Scheiben, je nach Wahl, vollgepackt mit den technisch überarbeiteten Original-Songs und bislang unveröffentlichten Mixen. Akustische Feinkost sozusagen. Und was war der Lohn für die kunstvolle Arbeit vom Led Zeppelin Mastermind? Beide Wiederveröffentlichungen stiegen in den Top-5 und Top 15 der deutschen Album-Charts ein.

Bravourös gelandet

Meisterhaft katapultierte sich das Kult-Album "Led Zeppelin IV" auf Platz 5 der Charts. Es enthält zeitlose Klassiker wie das energetische "Rock And Roll" und den Inbegriff der Rockballade, "Stairway To Heaven". Auch das zeitgleich wiederveröffentlichte Album "Houses Of The Holy" schaffte den Sprung in die Charts und sicherte sich Platz 12! Zum Repertoire des fünften Led Zeppelin-Albums gehören atmosphärische Glanzleistungen wie "The Rain Song" und "The Ocean" sowie knackige Rocker wie "D’Yer Mak’er".

Wiederveröffentlichungs-Serie

Beide Alben erschienen im Rahmen der spektakulären Re-Issue-Reihe, bei der sämtliche Led Zeppelin-Alben von Jimmy Page persönlich remastert wurden und jeweils mit einer Companion-Disc mit bisher unveröffentlichten Mixen und Versionen ausgestattet sind. Auch "Led Zeppelin IV" und "Houses Of The Holy" sind in unterschiedlichen CD-, Vinyl- und Download-Konfigurationen sowie einer Super Deluxe Box erhältlich! Die bereits wiederveröffentlichten Alben "Led Zeppelin", "Led Zeppelin II" und "Led Zeppelin III" platzierten sich 40 Jahre nach dem ursprünglichen Release, ebenfalls vor wenigen Monaten gleichzeitig in den Top-20 der deutschen Charts!

Radio-Special

Zur Neuauflage der legendären Led Zeppelin-Alben "IV" und "Houses Of The Holy" präsentiert Rhino Records ein zweistündiges Radio-Special. Eine Dokumentation über die Entstehung der beiden Alben, die die Welt des Rock’n’Roll aufwühlten. Zu hören sind die kompletten Alben mit Voice-Over-Kommentaren von Jimmy Page, Robert Plant und John Paul Jones. Das Radio Special bietet die ganze Geschichte der Alben aus erster Hand. Eine einmalige Chance, in die Hintergründe der Aufnahmen einzusteigen. Die erste Stunde kann hier gehört werden, die zweite Stunde an dieser Stelle.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn