Maul halten und normal bleiben!

Wed, 03 Sep 2014 14:07:00 GMT von

Wer kennt sie noch nicht? Spätestens seit Y-Titty Ende März diesen Jahres mit dem Echo  "Bestes Video National" ausgezeichnet wurden, dürfte ihr verrückter Titty-Swag den hintersten Winkel der Republik erreicht haben.

Um auch dem Rest der Bürger den Genuss kulturell hochwertiger Unterhaltung zu ermöglichen, begab sich das Dreierspann im vergangenen Frühjahr auf eine Art Triumphzug durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Es war die allererste Tournee von Philipp Laude, Matthias Roll und Oguz Yilmaz und definitiv nicht die letzte. Für den März 2015 stehen bereits 10 deutsche Städte im Terminkalender.

Immer noch normal

Y-Titty wären nicht die ersten, durch großen Erfolg abgehoben sein könnten und einen an der Marmel haben könnten. Wohlgemerkt: alles nur Konjunktiv. In Wahrheit sind die Drei völlig auf dem Teppich geblieben und trotz einer unfassbar steilen Karrierekurve verdammt normal. Das beweisen sie auch mit ihrer neuen Single "Verdammt normal", zu der wir dieses Video wärmstens empfehlen.

Wer braucht das schon?

Verpackt in ein wenig Indie, Poppunk und Rap feiert die Band das einfache Leben. Fame? Völlig egal! Geld? Nebensache, außer beim Monopoly. Y-Titty fahren immer noch mit der Bahn statt in der Stretchlimo und müssen sich nicht mit glamourösen VIP-Freundschaften mit Britney oder Justin schmücken (außer vielleicht in ihren hundertmillionenfach geklickten Clip-Parodien). Mit über 2,9 Millionen Abonnenten und über 552 Millionen Videoaufrufen ist ihr Channel einer der meistabonnierten deutschen YouTube-Kanäle.

Humoriger Fettnapf

"Verdammt normal" ist ein augenzwinkernder Rundumschlag, bei dem all ihre großen Popstar-Kollegen ihr Fett weg kriegen: Von Cro, über Kraftklub, bis hin zu Marteria. Selbst everybody’s darling Helene Fischer ist nicht sicher vor dem akustischen Prank, auf dem sie zu ganz besonderen Ehren kommt. Y-Titty haben ihn eben auch ohne viel Protz und Bling Bling: Diesen komplett verrückten Titty-Swag.

Kultstars

Auch in der realen Welt sind Y-Titty längst zu Kultstars avanciert. Nach zwei Buchveröffentlichungen und ihrem im Sommer 2013 erschienenen Debütalbum "Stricksocken Swagger" (aus dem die Top 5-Single "Halt dein Maul" und der Partytrack "#Hashtag (feat. MC Fitti)" hervorgingen) ist das Kölner Comedy-Trio fester Bestandteil der deutschsprachigen Popkultur. Das heißt, sie bestimmen unser Wohlbefinden sowohl on-, als auch offline - und das ist gut so! Wer dabei sein will, wenn Y-Titty verdammt normal deutsche Bühnen zerlegen, sollte schnell nachgucken, ob das Trio im März 2015 in der eigenen Homezone auftritt.
 

Tourdaten:
06.03.   Köln - Palladium
08.03.   Dortmund - FZW
10.03.   Bremen - Pier 2
12.03.   Bielefeld - Ringlokschuppen
14.03.   Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
20.03.   München - Zenith
25.03.   Fürth - Stadthalle Fürth
27.03.   Dresden - Alter Schlachthof
28.03.   Berlin - Tempodrom
29.03.   Hamburg - Große Freiheit

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.