Hey Brother - der nächste Sommer kommt bestimmt

Tue, 03 Dec 2013 12:10:00 GMT von

Wir alle haben wohl seinen sommerlichen Ohrwurm noch intus - die Rede ist von Avicii und "Wake Me Up". Doch sein Erfolg geht weiter, der DJ hat mit "Hey Brother" längst den nächsten Kracher am Start und wurde kürzlich schon für die Wiener Krieau bestätigt.

Seine Fans lächeln auch bei frostigen Temperaturen sommerlich, sobald irgendwo "Wake Me Up" aus den Boxen schallt und freuen sich nun bestimmt doppelt, dass der Star-DJ auch in der kommenden Festival Saison für ordentlich Stimmung sorgen darf. Der Schwede wurde Ende November bereits für einen Open-Air-Gig in Österreich bestätigt. Am 19. Juli 2014 legt er Rahmen seiner "TrueTour" Platten in der Wiener Krieau auf und lässt seine Anhänger kreisen.

Flotte Rhythmen auf der Rennbahn

Einziger Wermutstropfen, dieser ansonsten tollen Nachricht ist, dass das Konzert bereits so gut wie ausverkauft ist. Daran sieht man aber, dass auch der aktuelle Hit "Hey Brother" den bisherigen Beliebtheitsgrad nochmals gewaltig verstärken konnte. Wer schnell genug ist, ergattert vielleicht trotzdem noch ein Ticket und sichert sich damit ein paar geniale Stunden. Insgesamt rechnen die Veranstalter, trotz des recht erhabenen Preisniveaus mit einem Massenansturm auf dem Gelände der Wiener Trabrennbahn. Wer Inhaber einer Eintrittskarte ist, kann aber am Veranstaltungstag immerhin kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Krieau hin und zurück fahren. Weitere Infos zur Ticketbestellung oder anfahrt findet ihr beispielsweise auf schwarzlsee.at oder eventim.

Wiener Hotspot

Einheimische werden es längst wissen, aber Gästen aus ferneren Regionen sei verraten, dass sich die Trabrennbahn im Wiener Prater mittlerweile zu einem echten Veranstaltungs-Hotspot gemausert hat. In den letzten Jahren gastierten dort schon andere Topstars wie Robbie Williams, David Guetta oder auch Green Day. 2014 setzt nun Avicii diese Tradition fort und wird auch nicht der letzte Top-Act sein, der dort die Menge zum Tanzen bringt. Wenn am 19. Juli nächsten Jahres Petrus seinen Segen gibt, wird allen Musikbegeisterten ein weiteres heißes Open-Air-Event bevor stehen. Für eine Lightshow à la carte mit Akustik vom Feinsten wird gesorgt und auch an einem schicken Rahmenprogramm stricken die Verantwortlichen bereits.

 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.