Aufgeräumt und angekommen

Tue, 22 Oct 2013 08:13:00 GMT von

Vor acht Jahren entschied sich Cäthe ihr Glück in der Musik zu suchen. Nach entsprechender harter Arbeit und diversen Fernsehauftritten legte sie im Juni ihr zweites Album "Verschollenes Tier" vor und begibt sich damit jetzt auf Tour.

Das mit der eigenen Musik beginnt 2005 in Hamburg. Eine inspirierende, wichtige Zeit. Cäthe ist Anfang zwanzig, belegt den Popkurs und trifft treue Wegbegleiter wie Mika, Gisbert und Flozze, der heute auch der Bassist ihrer Band ist. Die Sache entwickelt sich aber nicht von heute auf morgen: "Ich glaube, ein paar Jahre lang habe ich mich gedrückt. Ich hatte Schiss, meinen Vorstellungen nicht gerecht zu werden. Hatte Angst vor der Auseinandersetzung. Eigentlich scheue ich die zwar nicht, aber bei mir müssen Kopf und Herz immer einhundert Prozent im Einklang sein – das kann zehren."

Ohne Moos und doppelten Boden

Die meiste Zeit ist sie nicht krankenversichert, muss Freunde um Flaschenpfand bitten und hat mächtig damit zu tun, erwachsen zu werden. "Irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich beschloss, es einfach zu wagen. Vielleicht hätte mir mein Perfektionsanspruch sonst noch ewig im Weg gestanden." Die Notwendigkeit, Musik zu machen ist stärker als das Bedürfnis nach Struktur, deswegen kommt ein geregelter Beruf auf Dauer nicht in Frage.

"Für mich sind die private Person und die Person auf der Bühne untrennbar. Wenn man es mit der Musik ernst meint, stellt man irgendwann fest, dass das alles ganz natürliche Prozesse sind, die man als Künstler eben durchleben muss. Man lernt, die Sache ernst zu nehmen, nicht so sehr sich selbst."

Im Sturm die Welt erobert

2011 ist sie soweit und das Debütalbum "Ich muss gar nichts" macht einen Anfang. Es steigt in die Charts ein und erobert die Sinne ihrer Zuhörer im Sturm. Das Fernsehen will sie auch: Inas Nacht, Morgenmagazine, die Harald Schmidt Show. Im Frühjahr 2012 folgt eine Pracht-Tour mit ihrer Band – achtundzwanzig Shows in zweiunddreißig Tagen. Und als Krönung der Autorenpreis der GEMA in der Kategorie 'Komposition Rock'. Die Jury hat Cäthe und ihre Musik verstanden und belohnt sie ausdrücklich dafür, dass sie ihren eigenen Weg geht.

Verschollenes Tier

Am 14.06.2013 erschien ihr neues Album "Verschollenes Tier". Der außergewöhnliche Titel liegt Cäthe am Herzen: "Das Tier steht für die Verbindung mit dem Ursprünglichen, dem Instinktiven in mir. Im Alltag ist es oft verschüttet und versteckt sich. Aber wenn ich mich mit mir befasse, Musik mache oder auf der Bühne stehe, kommt es raus und kann atmen. Auf diesem Album komme ich dem verschollenen Tier, also mir selbst, sehr nah. Es fühlt sich an wie ankommen."

Beste Sängerin des Landes

Ina Müller hatte Cäthe zu sich in ihre Sendung "Ina's Nacht" eingeladen und mit den großen Worten angekündigt: "Für mich ist Cäthe die beste Sängerin Deutschlands". Darüber könnt ihr euch inzwischen selbst ein Urteil bilden. Denn mit ihrem neuen Album "Verschollenes Tier" ist Cäthe ab dem 25.10. auf grosser Tour durch Deutschland. Nach einem super Auftakt im Süden mit der Pohlmann-Truppe geht es am 25.10.13 weiter.

Im Gepäck hat Cäthe neben ihrem neuen Album auch zwei weitere Künstler. Vom 25.10. bis zum 06.11.2013 wird sie von Fayzen begleitet und ab dem 21.11. ist Desiree Klaeukens mit dabei! Es ist ein besonderes Erlebnis diese Künstlerin live zu sehen, denn Cäthe ist Viele. Vor allem auf der Bühne. Sie sammelt Gegensätze, ist am liebsten barfuß und ringt beständig mit sich und anderen um Erweiterung. Sie hasst Faulheit, hat mehr als eine Meinung und ihr Leben besteht aus lauter neugierigen Anfängen. Wie das klingt und worum es Cäthe geht, verdeutlicht auch dieses Video zum aktuellen Song "Tabula Rasa".

VERSCHOLLENES TIER LIVE 2013:
25.10.2013 – Bremen | Lagerhaus (mit Fayzen)
26.10.2013 – Dortmund | FZW (mit Fayzen)
27.10.2013 – Kiel | Orange Club (mit Fayzen)
29.10.2013 – Gütersloh | Die Weberei (mit Fayzen)
30.10.2013 – Münster | Skaters Palace (mit Fayzen)
31.10.2013 – Hannover | Capitol (mit Fayzen)
01.11.2013 – Braunschweig | Hansa (mit Fayzen)
03.11.2013 – Köln | Luxor (mit Fayzen)
04.11.2013 – Düsseldorf | Stahlwerk (Club) (mit Fayzen)
05.11.2013 – Aachen | Musikbunker (mit Fayzen)
06.11.2013 – Fulda | KuZ Kreuz (mit Fayzen)
08.11.2013 – Frankfurt am Main | Nachtleben
09.11.2013 – Koblenz | Cirkus Maximus
10.11.2013 – Weinheim | Cafe Central
12.11.2013 – Ulm | Roxy
13.11.2013 – Kempten | KultBox Allgäu
14.11.2013 – Reutlingen | franz.K
15.11.2013 – Saarbrücken | Garage
17.11.2013 – Freiburg | Waldsee
18.11.2013 – Nürnberg | Club Stereo
20.11.2013 – Erfurt | Centrum
21.11.2013 – Berlin | Lido (mit Desiree Klaeukens)
22.11.2013 – Hamburg | Knust (mit Desiree Klaeukens)
23.11.2013 – Rostock | Stadtpalast (mit Desiree Klaeukens)
25.11.2013 – Leipzig | UT Connewitz e.V. (mit Desiree Klaeukens)
26.11.2013 – Jena | F-Haus (mit Desiree Klaeukens)
27.11.2013 – Dresden | Scheune (mit Desiree Klaeukens)
28.11.2013 – Cottbus | Bebel (mit Desiree Klaeukens)
 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.