Emma Longard: Bild und Ton der Discoqueen

Tue, 09 Jul 2013 13:10:00 GMT von

Am 21. Juni erschien die neue EP "Discoqueen" von Emma Longard. Seit heute können wir euch dazu auch ein Video präsentieren. Wer zusätzlich Gratismusik möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten.

Emma Longard's Leben drehte sich schon immer um die Musik. Und die Musik um sie. Aufgewachsen in einer musikalischen Familie, war es für sie keine grosse Entscheidung, ihre Liebe zur Musik zum Beruf zu machen. Mit elf Jahren sang sie im Opernchor, begann mit dem Klavierspielen und lernte Violine. Und schon bald merkte Emma, dass ihr Herz am stärksten für den Motown Soul und die klassischen Songwriter schlägt und dass auch sie professionell Musik machen möchte. Über die Jahre setzte sie ihre musikalische Ausbildung fort und begann schon bald, ihre eigenen Songs zu schreiben und spielte nebenbei in Bands.

Das besondere Gespür

Ihre unvergleichliche Stimme und der feine Sinn für Melodien und Sprache wurden immer wichtiger, um sich auszudrücken. Heute ist es nicht nur der Soul der 60er Jahre, der Emma's Musik ausmacht. Sie fand eine ganz eigene Mischung, die nicht so leicht zu bescheiben ist. Wenn man verstehen möchte worum es Emma geht, kann man das am leichtesten, indem man ihre Musik hört. Zum einen bieten wir euch an die komplette EP "Elle" in der Soundcloud zu hören, oder aber das brandaktuelle Video zum Song "Discoqueen" zu schauen. If You like what you hear…geht einen Schritt weiter und sichert euch auf Facebook den Gratisdowload vom  "International" (Pink Ganter Remix)! Dann werdet ihr merken, es ist, als treffe sich die einfühlsamse, unprätentiös Art von Aretha Franklin mit Bon Ivery: einfach Indie Soul!



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.