Emeli Sandé: Zwei BRIT Awards gewonnen

Thu, 21 Feb 2013 10:45:00 GMT von

Emeli Sandé zählt zu den großen Gewinnern der diesjährigen Verleihung der BRIT Awards.

Am gestrigen Abend räumte Emeli Sandé den begehrten Musikpreis, BRIT Award, gleich zwei Mal ab. Die Soul- und R&B-Sängerin wurde als beste britische Solokünstlerin und für das beste Album des Jahres ausgezeichnet. Ihr Debütalbum "Our Version of Events" hat diesen Preis wirklich verdient. Immerhin war es in Großbritannien auf Platz eins der Charts und hatte Hits wie "Heaven", "Next To Me" oder den Ohrwurm "Read All About It (Pt. III)", der gerade in allen Radiostationen rauf und runterläuft.

Danke

In ihrer Dankesrede sagte die Künstlerin, dass sie glaube, das sie ein Popstar mit sehr viel Glück sei. Sie hätte dieses Album geschrieben, weil sie nicht die Kraft hatte, diese Dinge anzusprechen. Dadurch, dass sich die Menschen mit ihren Liedern verbunden fühlen, wäre sie weniger einsam mit diesen Gefühlen. Was für ein schönes Kompliment an die Fans.

Gewinner

Die Gewinner der BRIT Awards könnt ihr hier in einer Übersicht sehen:

British Breakthrough Act: Ben Howard

British Female Solo Artist: Emeli Sandé

British Male Solo Artist: Ben Howard

British Group: Mumford & Sons

British Single: Adele – Skyfall

International Female Solo Artist: Lana Del Rey

International Group: The Black Keys

International Male Solo Artist: Frank Ocean

British Album of the Year: Emeli Sandé – Our Version Of Events

British Live Act: Coldplay

BRITs Global Success: One Direction

British Producer of the Year: Paul Epworth

Critics’ Choice Award: Tom Odell



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn