Black Sabbath: Ein Trailer zeigt erste Details zu "13"

Fri, 15 Feb 2013 14:17:00 GMT von

Vor gut vier Wochen berichteten wir euch, dass nach Jahrzehnten endlich wieder ein neues Album von Black Sabbath entstehen soll. Die Veröffentlichung von "13" ist für Juni geplant, ein Trailer, gedreht von Jack Osbourne gewährt euch Einblick in die Arbeiten.

Black Sabbath ist ein Wegweiser, ein Meilenstein auf dem Gebiet der Metalmusik und dennoch sind bereits 35 Jahre vergangen seit dem letzten Album in Originalbesetzung. 1978 erschien "Never Say Die", die letzte Platte, auf welcher Ozzy Osbourne, den für ihn typischen Gesang beisteuerte. Die Band fiel teilweise auseinander und konnte erst 1997 auf der "Ozzfest Tour" die Fans wieder in Komplettbesetzung erfreuen, lediglich Bill Ward wurde damals von Mike Bordin vertreten. Es gab anschließend mehrere gemeinsame Auftritte und auch große Touren wurden, dann wieder mit Bill Ward gemeinsam veranstaltet.

Kein Album in Ursprungsbesetzung

Mehrere Jahre vergingen, ohne jedoch ein neues Studioalbum in Originalbesetzung in Angriff zu nehmen. Unterdessen gab es Ausfälle durch schwere Erkrankungen und kurz bevor die Band endlich ein weiteres Mal in Stammformation auf Tour gehen konnte, traf Toni Iommy ein Krebsleiden, welches er mittlerweile besiegt hat. Das war nun endlich der Grund für Ozzy und seine Kumpels ganz von vorne zu beginnen und als erste Maßnahme ein gemeinsames Album aufzunehmen.

Einflussreich und legendär

Weltweit verkaufte die Heavy-Metal Band über 70 Millionen Platten, sie räumte 13 Grammy Awards ab und sicherte sich ein warmes Plätzchen in der Hall Of Fame des Rock'n'Roll. Jetzt sind sie endlich zurück und zwar in Topform. Drei Herren im knackigsten Rentneralter, kurz über der 60, plus ein Jungspunt in den besten Jahren (mit 44 Lenzen) wollen es der Welt nochmals beweisen. Zusammen mit Rick Rubin werkeln Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler sowie Brad Wilk am neuen Album. Ozzys Sohnemann Jack Osbourne betätigte sich dabei in seiner Rolle als Filmemacher und drehte einen Trailer zu "13".

Vater und Sohn

Jack Osbourne hat eine andere berufliche Richtung eingeschlagen als sein berühmter Vater. Der 27-Jährige sorgte schon vor zwei Jahren mit "God Bless Ozzy Osbourne" in der Welt für Aufsehen durch seine Produktion, eine Doku über den Rockstar. Nun findet wer mag, einen weiteren Film des Osbourne-Sprösslings. Seit Kurzem gibt es seinen Trailer, der erste Einblicke in den Produktionsprozess von "13" vermittelt, öffentlich zu sehen. So wie es die betreffende Plattenfirma Universal Music bestätigt, wurde "An Inside Look At Black Sabbath In The Studio" von Jack Osbourne gedreht.

Familientradition

Jack kümmert sich neben seiner beruflichen Laufbahn ansonsten sehr um seine kleine Familie. Vor noch nicht ganz einem Jahr wurden er und seine inzwischen Ehefrau Lisa Stelly Eltern der Tochter Pearl. Statt sich die Nächte mit Partys um die Ohren zu schlagen, liegt sein Fokus heute darauf ein guter Vater und Ehemann zu sein. Inzwischen gilt es auch als Tradition Sonntags mit den Großeltern gemeinsam zu Mittag zu essen. Ozzys Gene haben sich zum Glück nicht komplett vererben lassen, so verantwortungsvoll war er jedenfalls im gleichen Alter nicht. Weitere News zur Band Black Sabbath findet ihr übrigens auch auf ihrer Homepage.



1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

15. Februar, 19:44 Uhr
von Hugo

Eine heile Welt braucht so Musik nicht. Naja, sind wohl die letzten Zuckungen Satans.