Laing: Sachsens Beitrag für den BSC

Thu, 27 Sep 2012 11:38:00 GMT von

Morgen ist es soweit. Der Entertainer Stefan Raab hat den Bundesvision Song Contest ins Leben gerufen. Bei dem können die 16 Bundesländer Deutschlands zeigen, was sie musikalisch zu bieten haben. Jedes Bundesland wird von einem Act vertreten. Für Sachsen gehen die vier Mädels von Laing an den Start. Zu sehen ist das Spektakel morgen ab 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

Laing kommt aus dem Chinesischen und bedeutet soviel wie "Heißer Scheiß der dir ab jetzt am Schuh klebt". Mit diesem Motto treten drei Sängerinnen und eine Tänzerin gegen den Rest der deutschen Popmusik an. Im Mittelpunkt der Band mit dem ungewöhnlichen Namen steht die Lead-Sängerin Nicola Rost. Sie ist als Songwriterin und Produzentin der kreative Kopf des Ganzen. Stimmgewaltig unterstützt wird diese von ihren langjährigen Wegbegleiterinnen Atina Tabiei Razligh und Johanna Marshall, sowie der Tänzerin und Choreographin Marisa Akeny.

EP

Im vergangenen Jahr haben die Vier sechs ihrer Songs zu ihrer Debüt-Ep "030/57707886" zusammengefasst und rausgebracht. Damit hat die Band eine eigene Sparte zwischen Kraftwerk und den Supremes abgesteckt. Dezente Elektro-Beats, drei super Frauenstimmen mit frechen deutschen Texten, die genausoviel "Rotz" wie Poesie beinhalten. Das macht Laing zu etwas ganz Anderem als alles, was man sonst so aus Deutschland gewöhnt ist. Ein Journalist der TAZ beschrieb die Bühnenshow der Mädels als charmante Choreographie mit kuriosen Requisiten, die sich am ehesten noch mit einer Revue unter dem Motto "Berlin 3000" vergleichen ließe. Das macht doch neugierig.

BuViSoCo

Beim Bundesvision Song Contest treten die vier Grazien mit ihrer neuen Single "Morgens immer müde" für das Bundesland Sachsen an. Wer das Gefühl hat diesen Song zu kennen, liegt richtig. Es handelt sich dabei um ein Cover des Songs "Morgens bin ich immer müde" der deutschen Schauspielerin, Schlagersängerin und Theaterdirektorin Trude Herr. Dieser gelang damals mit "Ich will keine Schokolade (ich will lieber einen Mann)" der Durchbruch. Vielleicht gelingt den Mädels von Laing mit ihrem ganz eigenen Remake von "Morgens bin ich immer müde" ein ebensolcher Coup. Frontfrau Nicola weiß wovon sie da singt. Wenn sie sich mal wieder die Nächte um die Ohren geschlagen hat um an Beats, Texten und Outfits zu schrauben, feilen und nähen ist sie morgens ziemlich müde.

Tour

Die Damen werden in diesem Jahr noch einige Male live zu sehen sein. Im Rahmen ihrer "Morgens immer müde"-Tour werden sie diverse deutsche Städte mit ihren witzigen und frechen Texten bezaubern. Um euch auf ihrer Live-Auftritte einzustellen könnt ihr entweder hier in die Single reinhören oder ihr geht in den nächsten Plattenladen und kauft sie dort. Seit dem 14.9. ist die Scheibe käuflich zu erwerben. Die Tourtermine der Ladys sind folgende:

04.10.12 Berlin, Lido
08.10.12 Leipzig, Werk 2
09.10.12 Frankfurt/Main, Das Bett
10.10.12 Hamburg, Hafenklang
11.10.12 Osnabrück, Kleine Freiheit
12.10.12 Bremen, Lagerhaus
16.10.12 Köln, Studio 672
17.10.12 Dresden, Scheune
18.10.12 Stuttgart, Kellerclub
19.10.12 München, Atomic Café

Lasst euch das nicht entgehen. Gute Musik, energiegeladenen Songs und ein frischer Sound…so ein Paket bekommt man nicht alle Tage. Also, ran an die Tickets!



1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

28. September, 22:57 Uhr
von tina

ich habe ab sofort ne neue lieblingsband! Wie geil ist das denn? Das schreit nach einem Lieblingsabend mit Freundin Tina in Köln. Wir sehen uns chicas...