Cody Simpson kommt nach Deutschland

Wed, 12 Sep 2012 12:08:00 GMT von

Cody Simpson verspricht der nächste Teeniestar am Pop-Himmel zu werden. Bisher hat der australische Sunnyboy über 3,2 Millionen Likes bei Facebook und eine ebenso große Masse an Followern auf Twitter. Im Winter kommt Cody zum ersten mal nach Deutschland.

Mit sieben Jahren begann der kleine Cody Simpson Gitarre zu spielen und schrieb nur wenig später seine ersten Songs. 2008 startete der junge R&B- und Popsänger einen Youtube Channel und löste so ziemlich schnell eine weltweite Euphorie aus. Mittlerweile hat der in Queensland geborene Australier mehr als 139 Millionen Views auf diesem Kanal. 2010 unterschrieb er einen Vertag bei Atlantic Records.

Anfänge

Auch der Grammy-nominierte Musikproduzent Shawn Campel kam nicht an dem heute 15-Jährigen vorbei und nahm Kontakt mit ihm auf. Mit Shawn Campel, der auch schon mit Stars wie Misst Elliot und Jay-Z gearbeitet hat, nahm Cody seine ersten beiden Songs "One" und "Perfect" auf. Im Juni 2010 ging der damals 13-Jährige nach Los Angeles um dort seine Songs "Summertime" und "iYiYi" zusammen mit Flo Rida aufzunehmen. "iYiYi" wurde noch im selbem Monat als erste offizielle Single rausgebracht. Im Mai 2011 erschien der Track "On my Mind" von der EP "Coast to Coast", die den Durchbruch für Cody in den USA bedeutete.

Das Album

Nach diversen Live-Auftritten mit anderen Künstlern und seiner eigenen kleinen "Coast to Coast"-Tour steht nun das erste eigene Album "Paradise" in den Startlöchern. Kurz vor dem Release des Albums erschien die EP "Preview to Paradise" mit den Songs "Wish You Were Here", "Got Me Good", "So Listen" und "Gentlemen" auf dem Markt. Das ganze Album soll ab dem zweiten Oktober erhältlich sein. Cody selber ist schon ziemlich nervös. In einem Interview mit MTV verriet er, dass er aufgeregt ist, weil er wisse, dass seine Fans das Album lieben werden. Er sei aber auch nervös, weil er mit diesem Album vielen neuen Leuten vorgestellt wird und er einen guten Eindruck hinterlassen möchte.

Einflüsse und Vergleiche

Cody Simpson überzeugt durch seine charmante Art und seine mitreißenden Live-Performances. Auf der Bühne lässt er es richtig krachen und zieht seine, vor allem weiblichen Fans, sofort in seinen Bann. Der Sänger, der seine Musik von Kollegen wie Justin Bieber und Jack Johnson beeinflusst sieht, wurde auch schon mit Justin Timberlake verglichen. Blondes Haar, strahlendes Lächeln und Songs, die Mädchenherzen zum Schmelzen bringen. Das passt doch! Der "Sexy Back"-Interpret ist sowas wie ein Vorbild für den Jungen von der Gold Coast. Justin Timberlake klänge live bewundernswert und tanze großartig. Er sei einfach ein Allround-Entertainer. Danach möchte er streben.

Auf Tour…auch in Deutschland

Der talentierte Teenie wird im November diesen Jahres mit seiner "European Paradise Tour" durch England und andere europäische Länder touren. Auch in Deutschland macht er für zwei Konzerte Halt und wird bei den Mädels Kreischalarm auslösen. Am 11. November wird er in Köln in der Live Music Hall gastieren und einen Tag später, am 12. November, in München in der Muffathalle. Endlich können auch die vielen deutschen Fans den hübschen Mädchenschwarm hautnah erleben. Die Tourdaten sind:

15 November London, Indigo2

16 November Birmingham, Alexandra


17 November Manchester, Opera House


18 November Glasgow, Concert Hall

07 November Paris, Bataclan


09 November Utrecht, Tivoli


11 November Köln, Live Music Hall


12 November München, Muffathalle

13 November Antwerpen, Queen Elizabeth

Tickets können ab Freitag den 14. September bestellt werden. Weitere Infos rund um Cody und die Tour könnt ihr hier erfahren.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.