Samy Deluxe und Herr Sorge mit einigen Projekten

Mon, 10 Sep 2012 08:09:00 GMT von

Mitte August hatte der deutsche Rapper Samy Deluxe diverse Projekte angekündigt. Mitte Oktober soll "Kunstwerkstadt Werk 1" kommen.

Samy Sorge

1977 wurde Samy Sorge in Hamburg geboren. Neben Samy Deluxe ist er auch noch unter Sam Semilia, Wickeda MC und The Big Baus of the Nauf bekannt. Doch seine Kreativität beschränkt sich nicht nur auf das Erschaffen von Künstlernamen. Auch musikalisch hat er so Einiges drauf. Anfangs versuchte er sich noch im Rappen englischer Texte. Erfolgreich wurde er aber erst, als er dazu überging auf Deutsch zu Rappen und zu Singen. Erfahrungen sammelte Samy als Mitglied der Band "No Nonsens". 2000 kam das erste Album zusammen mit DJ Dynamite und Tropf unter dem Bandnamen Dynamite Deluxe auf den Markt. "Deluxe Soundsystem" stieg überraschend auf Platz vier der Charts ein und konnte einige Erfolge verbuchen. Die dazugehörige Tour brachte den Durchbruch für Samy Deluxe.

Soloscheibe

2001 kam mit "Samy Deluxe" die erste Soloscheibe des Hamburger Rappers raus. Das Album konnte sich in Deutschland auf Platz zwei der Charts platzieren und wurde mit mehr als 150.000 verkauften Einheiten mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Enthalten waren Songs wie der Knaller "Weck mich auf", "Die Meisten" und "So soll's sein", welchen er zusammen mit Afrob zum Besten gab. Bei "Weck mich auf" lässt Samy Deluxe sehr viel Gesellschaftskritik durchblitzen. Er spricht Themen an wie Ausländerfeindlichkeit, Korruption, Drogenkonsum, Sexualstraftaten und die Perspektivlosigkeit von Jugendlichen, die sich durch Computerspiele von ihren Sorgen ablenken wollen. Hier wird deutlich, dass dem Rapper mehr daran liegt Probleme aufzuzeigen als, wie viele seiner amerikanischen Kollegen, über Geld und Frauen zu Rappen.

KunstWerkStadt-Sampler

Samy nennt sein Musikstudio KunstWerkStadt. Dort hat er in einer Art Hip-Hop Bootcamp mit mehreren Künstlern wie Flo Mega, MoTrip, Mateo Caprioli, die Rakede, Nyasha Mudo und Chefket ein Musikprojekt in Angriff genommen. In einem selbstverfassten Pressetext beschreibt Samy sein Studio als Knotenpunkt an dem Künstler zusammen kommen um sich gegenseitig zu inspirieren, großartige Musik zu schreiben und zu produzieren. Zwei Wochen haben sich der Chef-Rapper und die jungen Künstler eingeschlossen um am Ende "Kunstwerkstadt Werk 1" zu präsentieren. Anscheinend hat der Sprachkünstler mit dem wohl schönsten Flow im deutschen Hip-Hop, vor dieses Projekt weiterleben zu lassen. Der Plan sei solche Sessions alle paar Monate zu organisieren und weitere Werke entstehen zu lassen. KunstWerkStadt soll sich weiter etablieren. Nicht als ein traditionelles Label, sondern als der kreativste Ort des Landes, wo nix zählt außer der Kunst, guten Vibes und dem Austausch von Ideen, so der Superheld.

Herr Sorge

Vor knapp einem Jahr landete Samy Deluxe mit seinem vierten Soloalbum "SchwarzWeiß" auf Platz eins der deutschen Charts. Als Singles wurden "Hände hoch", "Poesie Album" und "Zurück zu Wir" (mit Max Herre) veröffentlicht. Mitte Dezember wird Samy Deluxe unter seinem neuen Alter Ego "Herr Sorge" ein neues Album auf den Markt bringen. Heißen soll das gute Stück "Verschwörungs Theorien mit schönen Melodien". Diese Platte soll laut Herrn Sorge das neue Genre "Fröhliche Weltuntergangs-Musik" in die Musikwelt einführen. Um seinen kreativen Output abzurunden, soll es vor Ende des nächsten Jahres noch ein Samy Deluxe Rap-Album geben. Ein sehr beschäftigter Mann, der Herr Sorge.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn