Rockmusik live: Die Festivalsaison beginnt

Thu, 24 May 2012 11:28:00 GMT von

Täglich wird das Wetter etwas milder und die Sonne läßt sich häufiger blicken. Wer dabei keine Lust auf Open-Air Musik bekommt, ist selber Schuld. Wir stellen euch die angesagtesten Rockfestivals der Saison vor.

Wer das Gefühl liebt mit tausenden Gleichgesinnter auf einer riesigen Wiese so richtig abzugehen. Sich am liebsten von Grillwürstchen und kaltem Bier im Kreise guter Freunde ernährt, zumindest für ein paar Tage. Darüber hinaus auch das Leben im Zelt und auf der Luftmatratze mag, sollte spätestens jetzt den Kalender holen und die folgenden Termine notieren.

Rock von Hard bis Heavy

Wir haben eine Liste zusammen gestellt mit den wichtigsten Live Rock Festivals dieses Sommers. Leider gibt es für Wacken schon längst keine Karten mehr. Dort galt wie immer die Devise: "Der frühe Vogel fängt den Wurm". Jedoch finden auch andere interessante Open-Airs statt, für die man noch Tickets bekommen kann.

Wonnemonat Mai

Viel Zeit zu überlegen habt ihr bei den ersten Terminen nicht, da ist Spontanität gefragt.

Vom 25. bis 27. Mai findet in Gelsenkirchen das Rockhard Festival statt. Eintrittskarten gibt es dafür nur noch an der Tageskasse. Wem das etwas zu kurzfristig ist, könnte vielleicht am 31. Mai bis zum 2. Juni zu einem der zwei anstehenden Metalfeste gehen. Diese sind entweder in Dessau oder in Mining am Inn (Österreich) am Schloss Mamling.

Hier ist es natürlich nicht einfach die richtige Location zu wählen, weil einzelne Bands auf verschiedenen Bühnen stehen werden. Wer sich beispielsweise für Dessau entscheidet, kann Blind Guardian nicht sehen, weil die zeitgleich in Österreich auftreten. Dafür kann man dort jedoch Edguy nicht hören. In Mining treten jedoch die meisten Künstler, welche ebenfalls einen Gig in Dessau haben, auch auf. Wenn es schön warm ist, lockt dort noch der Badesee in der Nähe des Campingareals. Für alle Metalfest Veranstaltungen gilt: Montag endet der Vorverkauf!

Junitermine

Eine Woche später gibt es die nächste Chance zu feiern. Denn vom 7.bis 9. Juni steigt die Party an der Loreley mit dem Metalfest West. Dort könnt ihr auf zwei Bühnen verteilt, nahezu das gleiche Bandangebot genießen, wie zuvor in Österreich oder Dessau. Auch Blind Guardian sind dort anzutreffen. Wenn das nicht alle Wünsche stillt?

Schwupps, noch eine Woche später am 15. und 16. Juni steppt der Bär in Berlin Spandau. Hier könnt ihr Teil des Zita Rock werden. Es lockt eine feine Teilnehmerliste mit den Namen Evanescence, Oomph!, The 69 Eyes und weiteren rockigen Perlen.

Weiter rutscht der Finger auf dem Kalender. Wir konzentrieren uns auf das letzte Juniwochenende. Vom 29.06. bis zum 1. Juli gibt es das With Full Force Festival in der Nähe von Leipzig. Auch dort geben sich tolle Acts ein Stelldichein. Wer auf die Musik von Machine Head, Soulfly oder Heaven Shall Burn ebenso abfährt wie auf Lamb Of God, Broilers, Trivium oder die Pandas, sollte sich unbedingt ein Ticket besorgen.

Rock im Juli

Mitte Juli, genauer am 13. und 14., dürft ihr euch auf den Weg zum Bang Your Head!!! machen. Der Name ist natürlich Programm. Damit eure Friese auch so richtig durchgeschüttelt werden kann, helfen euch unter anderem Thin Lizzi, Diamond Head oder die Suicidal Angels.

Alles nicht genug? Dann kommt doch am 20. und 21. Juli nach Köln in den Tanzbrunnen. Hier könnt ihr das Amphi Festival genießen zusammen mit Eisbrecher, Blutengel und Sisters Of Mercy. Das Line-Up umfasst auch Bands wie Apoptygma Berzerk und Combichrist. Hier gilt jedoch Schnelligkeit, weil nur noch eingeschränkt Karten zur Verfügung stehen.

Highlight Wacken

Da müssen wir wohl nicht viele Worte drum machen. Wacken ist ausverkauft, wie in den letzten Jahren auch und findet vom 2. bis 4. August statt. Wer sich Karten sichern konnte, trifft auf Volbeat, Coroner, D-A-D, Forbidden und Sanctuary genauso wie auf Machine Head und Overkill. Let´s rock!

Vielleicht kann den übrigen Metalfans als Trostpflaster auch das Metalcamp im slownischen Tolmin dienen. Dort treten vom 5. bis 11. August auch großartige Acts auf. Vor allem die Länge des Festivals rockt total. Bock auf Soulfly, Amon Amarth, Machine Head, Testament und Purify? Dann nix wie los und Tickets sichern.

Mit dem Summer Breeze neigt sich leider am 16. bis 18. 08. die Saison ihrem Ende zu. In Dinkelsbühl begeht man 2012 das 15-jährige Jubiläum und konnte für die Sause klangvolle Namen wie Amon Amarth, ASP und Immortal. Sehr exklusiv, weil zuvor kaum woanders vertreten, sind auch Morgoth, Katatonia, Subway To Sally und Deicide.

Vielleicht können wir mit diesen Vorschlägen den Grundstein legen zu der einen oder anderen Megaparty. Das Angebot ist in jedem Fall gut durchmischt und Rockmusik-Fans dürften spätestens an dieser Stelle Appetit bekommen haben.
 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.