Foster The People starten durch

Tue, 15 Nov 2011 15:39:00 GMT von

Eigentlich möchten wir uns doch alle nur ein Stück Sommer in unseren Herzen und auch Ohren bewahren. Foster The People liefern mit ihrem Track "Pumped Up Kicks" den nötigen Soundtrack dazu.

They don´t like Mondays und Foster machen das in ihrem zynischen Stück "Pumped Up Kicks" deutlich, mit dem das kalifornische Trio trotz ernster Storyline um einen jugendlichen Amokläufer einen Sommerhit auf gleich zwei Kontinenten landete. Gleichwohl Väterchen Frost hierzulande bereits an unsere Türen klopft, möchten wir die Erinnerung an sommerliche Temperaturen nicht so schnell aufgeben und genau zu diesem Zweck gibt es Foster The People. Sie sind in diesem Jahr durchgestartet aber wenngleich ihre Musik als "Alternative" beschrieben werden kann, so geht es der Band nicht vorrangig darum als verschroben und irgendwie anders dazustehen, sondern einfach darum, "dass die Leute sich besser fühlen". So beschreibt Mark Foster, Kopf der Truppe aus Los Angeles, die Philosophie der Band. Der Erfolg ergibt sich auch durch die unbeschwerten Melodien, die zusammen mit lyrischer Doppelbödigkeit für ein knisterndes Spannungsverhältnis auf dem Debütalbum "Torches" sorgten. Als Newcomer haben sie es damit schon sehr weit gebracht. Das Album erschien bereits im Juni, ist durchgehend tanzbar und verbreitet vor allem gute Laune. Mit ihrem flotten Elektro-Pop und cleveren Harmonien sind Foster The People allerdings auch live ein echtes Erlebnis.
 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.