Madsen - Rockmusik für den Deutschunterricht

Thu, 10 Nov 2011 10:10:00 GMT von

Die deutsche Indie-Rock-Band Madsen ist derzeit auf Amerika Tour. Allerdings nicht einfach nur so - sie sind im Auftrag des Goethe-Instituts unterwegs und treten in diversen amerikanischen Schulen auf.

Das ist doch mal was anderes als der typisch öde Stoff, den der Durchschnittspauker seinen Schülern zu vermitteln versucht. Das Goethe-Institut schickt derzeit die deutssprachige Band Madsen durch die USA, quasi als Botschafter unserer Sprache. Die vier Jungs aus dem Wendland, bestehend aus drei Brüdern und einem Freund, spielen Indie-Rock mit deutschen Texten. Da in den USA auch Deutschunterricht an den Schulen erteilt wird, entschloss man sich zu diesem Projekt. Über die Begeisterung an der Musik sollen die Schüler dort auch einen besseren und leichteren Zugang zu dieser - für sie - Fremdsprache bekommen. Von Boston über Dallas bis Denver sind die Jungs dort seit Mitte Oktober unterwegs. Gerade hatten sie einen Auftritt in Long Beach und die Kids auf der der anderen Seite des großen Teiches sind absolut begeistert von der Band. Das ist eben kein trockener Unterricht, sondern macht soviel Spaß wie eben ein Rockkonzert machen kann.  Die Lehrer hatten im Vorfeld bereits die Songtexte im Unterricht zusammen mit den Schülern durchgenommen, so dass diese während der Bandauftritte teilweise  mitsingen konnten. Noch bis zum 18. November sind die Jungs unterwegs und sind selber auch völlig aus dem Häuschen über den grandiosen Zuspruch, den sie gerade bekommen. Möglicherweise wird dieses Projekt ja nochmal wiederholt.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.