Alexandra Stan: Vom Freund schwer verprügelt

Thu, 20 Jun 2013 08:57:00 GMT von

Pop-Sängerin Alexandra Stan wurde von ihrem Freund und Manager übel zugerichtet.

Im Jahre 2011 machte Alexandra Stan durch ihren Song "Mr. Saxobeat" auf sich aufmerksam. Es war der Sommerhit des Jahres und schaffte es in 20 Ländern in die Top 5 der Charts. Jetzt wurde die rumänische Sängerin mit schweren Prellungen und Blutergüssen von der Polizei aufgegriffen.

Streit ums liebe Geld

Marcel Prodan, der Freund und Manger der hübschen 24-Jährigen, soll sie so übel zugerichtet haben. Angeblich ging es bei der Prügelattacke ums Geld. Seit einem halben Jahr soll Prodan der "Lollipop"-Interpretin die Gage verweigert haben.

Stan sagte, dass ihr Freund sie mit Gewalt ins Auto gezerrt, sie übel beschimpf, den Arm gequetscht und sie geschlagen hätte. Nach der Horrorfahrt hätte er sie dann wieder aus dem Wagen gezerrt, sie auf den Boden geworfen und nach ihr getreten. Irgendwann sei sie dann ohnmächtig geworden.

Rettungsversuch

Nachdem das Pop-Sternchen am Samstag ins Krankenhaus gebracht wurde, war am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite ein Statement zu lesen, wonach die Verletzungen von einem Verkehrsunfall herrühren sollten. Alexandra Stan selbst dementierte diesen Post. Sie sagte, es sei eine Lüge und ein Rettungsversuch von Prodan. Er wolle diesen Vorfall vertuschen, so Stan.

Wie dieser Fall um die verprügelte "Miss Saxobeat" weitergeht, werden wir verfolgen.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.