Rihanna möchte Chris Brown heiraten

Fri, 12 Oct 2012 05:58:00 GMT von

Die Story zwischen Chris Brown und Rihanna ist irgendwie zur unendlichen Geschichte mutiert. Beide haben andere Partner gehabt, kommen aber doch nicht los voneinander. Nachdem bekannt wurde, dass Chris Brown sich von seiner Model-Freundin Karrueche Tran getrennt hat, kommen nun Gerüchte auf, dass Rihanna darüber nachdenkt ihren Ex zu heiraten.

Chris Brown hat sich von Karrueche getrennt, weil er Single sein will und sich auf sein Karriere konzentrieren möchte, so sagt er. Er liebe Karrueche sehr, wolle sie aber durch seine Freundschaft zu Rihanna nicht verletzten. Soviel Rücksicht? Das Model behauptet, es stecke mehr dahinter. Chris sei immer distanzierter geworden und immer öfter allein ausgegangen. Sie sagte, dass er sie mit Rihanna betrogen hat. Bei einem gemeinsamen Auftritt bei den MTV Music Awards, haben sich Rihanna und Mister "No Air" sogar geküsst. Mittlerweile trägt Karrueche es mit Fassung und postet bei Twitter, dass das Leben weitergeht. Auch ohne Chris Brown. Zu dieser Einsicht ist Rihanna noch nicht gelangt, ganz im Gegenteil.

Hochzeit?

Angeblich denkt RiRi darüber nach ihren Ex-Freund sogar zu heiraten. Moment mal, mag der ein oder andere jetzt denken. Sie möchte den Mann heiraten, der sie 2009 so verprügelt hat, dass sie ins Krankenhaus musste? "We Found Love" sang die sechsfache Grammy-Gewinnerin 2011 und anscheinend hat sie ihre Liebe in Chris Brown gefunden, auch wenn der Rest der Welt nur den Kopf schütteln kann. Beide hätten schon vom Heiraten gesprochen, heißt es. Allerdings wäre zu diesem Zeitpunkt schon eine Menge Alkohol im Spiel gewesen. Ein Freund von Rihanna verriet sogar, dass die Sängerin Chris nie verlassen hätte, wenn der Medienrummel nicht so groß gewesen sei. Ah ja, erst Prügel und dann Hochzeit? Drogen und Alkohol haben ja bekanntlich einen verheerenden Einfluss auf das menschliche Urteilsvermögen. Ist diese Idee von einer Hochzeit aus einer Sauflaune heraus entstanden, oder gibt es bald wirklich "Diamonds" an RiRi's Finger?

Unapologetic

Rihannas neues Album heißt "Unapologetic" und wird am 19. November weltweit veröffentlicht. Das Cover der Scheibe hat die "Where Have You Been"-Interpretin auf Twitter gepostet. Sie ist dort oben ohne zu sehen und nur von Worten wie "Glaube", "furchtlos", "Liebe" und "zensiert" bedeckt. Die barbadische Sängerin bereut nichts und will sich auch für nichts entschuldigen, deswegen hat sie das Album "Unapologetic" genannt. Auch ihr neues Tattoo, direkt unter ihrem Busen, ist gut zu erkennen. Auf diesem Gebiet könnte sich demnächst etwas tun. Kein neues Tattoo etwa, nein. RiRi denkt über eine Brust-OP nach. Chris Brown soll ihr gesagt haben, dass sie mit mehr Dekolleté noch heißer aussehen würde und sie hat nicht Besseres zu tun als dem Wunsch zu entsprechen. Angeblich soll sie sich sogar schon nach einem Schönheitschirurgen in Berverly Hills umsehen. Dabei hat sie auf ihrer Twitter-Seite geschrieben, dass sich niemand verändern sollte, nur weil ein anderer Mensch das erwartet. Na hoffentlich erinnert sie sich noch an diese Worte und nimmt sie sich mehr zu Herzen als die Wünsche ihren Ehemannes in spe.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.