Ist Lady Gagas Twitter-Ruhm ein Fake?

Fri, 31 Aug 2012 07:36:00 GMT von

Jeder Star der was auf sich hält hat heute einen Account bei Twitter. Lady Gaga bildet da keine Ausnahme. Doch angeblich sollen 70% ihrer "Little Monsters" nicht echt sein.

Mother Monster

Stefani Joanne Angelina Germanotta, besser bekannt als Lady Gaga, macht mit ihren knapp 29 Millionen Followern bei Twitter so schnell keiner was vor. So sah es bisher aus. Jetzt geht das Gerücht um, dass ihr Erfolg auf der sozialen Plattform gar nicht mit rechten Dingen zugeht. 70% der Anhänger von Mother Monster sollen gefakt sein. Das behauptet die Onlinezeitung Huffington Post. Nach einer eingehenden Analyse sollen 38% von Lady Gagas Followern inaktiv sein und weitere 34% sollen komplett gefakt sein. Ist die Anzahl ihrer Little Monster doch nicht so groß wie angenommen? Sollten die Analysen sich als richtig herausstellen, sinkt die Zahl ihre Anhänger bei Twitter von knapp 29 Millionen auf nur noch acht Millionen. Aber was ist dann mit ihren über 53 Millionen Fans bei Facebook? Stimmt die Analyse oder soll die "Born This Way"-Interpretin mit diesem Gerücht nur in Verruf gebracht werden?

 

Von der Lady auf die Schippe genommen

Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan macht ja des Öfteren mal Schlagzeilen. Zumeist keine positiven. So auch diesmal. Nach einer durchfeierten Nacht und einer Übernachtung bei Bekannten soll sie dort Schmuck und andere Wertgegenstände gestohlen haben. Polizeiliche Ermittlungen ergaben nun die Unschuld von Lindsay. Lady Gaga konnte es sich aber nicht nehmen lassen ihre neue Busenfreundin mal ordentlich auf die Schippe zu nehmen. Lindsay twitterte ein Foto von sich, auf welchem sie funkelnde Ohrringe trug. Unter diesem Foto war ein Beitrag von der "Edge Of Glory"-Sängerin zu sehen, in dem sie LiLo fragte, ob das nicht ihre Ohrringe seien. Versetzt war der Kommentar mit Smileys und geschriebenen Küssen, als Zeichen dafür, dass sich das Fame Monster einen Spaß mit ihrer Freundin erlaubt hatte. Bleibt zu hoffen, dass Lindsay Lohan darüber genauso lachen konnte wie wir!

 

Austoben und Spaß haben

Letzte Woche sind Bilder von Lady Gaga und ihrem Freund Taylor Kinney in Hochzeits-Outfits aufgetaucht. Diese waren aber lediglich für den Videodreh zu ihrem Song "You and I". In einem Interview mit der "Vogue" ließ die Musikerin sehr deutlich durchblicken, dass eine Hochzeit zur Zeit noch nicht in Frage kommt. Sie sagte, dass sie erst 26 Jahre alt sei. Sie wolle Platten aufnehmen, feiern, herumvögeln und gefälschte Chanel-Klamotten tragen. Sie möchte sich nicht niederlassen und in einem Haus wohnen. Sie will weiter auf ihren Regenbogen reiten und ihr Leben genießen. Sie hat ihren Traum, Musik zu machen, wahr gemacht und gedenkt diesen erstmal auszukosten. Sie habe echt viel Spaß daran aufzutreten, Musik zu machen und um die Welt zu reisen. Tja, das hört sich wirklich nicht so an, als wäre da viel Platz für einen Ehemann in ihrem Leben. Zumindest noch nicht!



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.