Kohlenholen Lyrics

Du liegst tot vor deiner Tür
Okay, das war kein schöner Zug von mir
Ich war wohl doch ein bisschen impulsiv
Als ich das Schlachtermesser nahm
Und zu dir nach Hause kam
Hatt ich nicht geplant, was heute lief
Ich hatt nicht vor, dich aufzuschneiden
Und dich gründlich auszuweiden
Doch ich wurde etwas aggressiv
Auch deine Augen auszustechen
Und alle Knochen dir zu brechen
War nun doch des Guten wohl zu viel.

Du liegst jetzt im Kofferraum
Es war nicht leicht, dich zu verstaun
Ich musste dich in kleine Stücke sägen
Nur leider war die Scheißsäge stumpf
Und steckte fest in deinem Rumpf
Ich konnte sie kein Stückchen mehr bewegen
Zum Glück kam ich auf einen Trick:
Dich einzuspannen im Genick
Und mit den Füßen an die Tür zu schnüren
Dann sägte ich mit beiden Händen
Musste dich noch zweimal wenden
Doch ich konnt mein Werk zu Ende führen.

Nichts als Ärger hatt ich immer nur mit dir
Hättest du nur mal dein Maul gehalten, wär gar nichts passiert
Jetzt kann ich mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holn für dich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich.

Als ich an den Waldsee kam
Und dich aus meinem Auto nahm
Da war ein blöder Angler uns im Weg
Mit meinem Radkreuz in der Hand
Ging ich hinüber an den Strand
Und schlug ihm seine Scheißschädeldecke ein!
Das gab ne schöne Sauerei
Alles voller Blut und Brei
Und der ganze Ärger nur wieder wegen dir
Den Angler hab ich angezündet
Und damit ihn keiner findet
Mit dir zusammen dann im See versenkt.

Nichts als Ärger hatt ich immer nur mit dir
Hättest du nur mal dein Maul gehalten, wär gar nichts passiert
Jetzt kann ich mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holn für dich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich.

Nichts als Ärger!
Nichts als Ärger!
Nichts als Ärger!

Nichts als Ärger hatt ich immer nur mit dir
Hättest du nur mal dein Maul gehalten, wär gar nichts passiert
Jetzt kann ich mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holn für dich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich
Sei bloß froh, dass du so jemand hast wie mich.

Du kannst wirklich froh sein!
Verdammte Scheiße!

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

31. Oktober, 15:55 Uhr
von Erika Schrötter

Was ist das für ein Text? Verstehe ich nicht, wie kann man so etwas zu Papier bringen????