Gute Menschen Lyrics

Ich seh' nur gute Menschen
Überall nur gute Menschen

[Strophe 1]
Alles ist einfach, bist du einfach gestrickt
Kein Knoten im Kopf, nur ein Faden am Genick
Und dann ab Richtung Glückseligkeit, ein Leben im Korsett
Ein guter Mensch verdrängt, was er nicht weiß
Damit sich gute Menschen nicht länger als Opfer fühlen,
Lernen sie von Kindesbeinen an Roboter spielen
Ellenbogen raus und auf Opfer zielen,
Nach oben buckeln, sich 'nen goldenen Cock verdienen
Nur glückliche Orangen in der Saftpresse,
Sogar der Mettigel lacht in ihre Hackfresse
Ein guter Mensch muss tun, was ein guter Mensch tun muss
Luxus und Ruhm, 'rumlutschen bis zum Schluss

[Chorus 2x]
Ich weiß nicht, was ihr seht
Ich seh' nur gute Menschen
Alle lieben Kinder, alle gehen Blut spenden
Und das Letzte, was man hier noch vermisst,
Ist die Antwort auf die Frage, warum alles bleibt, wie es ist

[Strophe 2]
Weiche Strafen für gewaltbereite Ausländer: No Go
Nein, sie sind keine Nazis, auch sie trinken Kaffee Togo
Auch sie waren schon im Urlaub, wo's Schwarze gab
Und am Vatertag lief sogar Roberto Blanco,
Der ein wunderbarer Neger war, wo ist das Problem?
Kinderschänder müssen sterben, voll okay.
"Böhse Onkelz" auf der Heckscheibe stehen,
Mit Deutschlandfahnen schwenkend durch die Straße gehen
Alles nur gut gemeint aus Angst um ihre Blutsbrüder
Sie sind das Volk, alles nur besorgte Wutbürger
Stammtischmodus: Jetzt wird laut diskutiert
Schwarz, Rot, Grün, alles wird graumeliert

[Strophe 3]
Was? Was? Homophob? (Nein, Nein, Nein, Nein, Nein)
Sie sind dafür kranke Menschen, auch Schwule kann man heilen
Eine Hand wäscht die andere rein
Brownies backen für die Hochzeit, Mohrenköpfe teilen
Und wenn im Sportlerheim die erste Strophe erklingt
Und das Brüderlein singt, ist das überhaupt nicht schlimm
Niemand schiebt hier irgendjemand ab,
Alle lieben Aydin Döner, beste Sauce der Stadt

[Chorus]
Ich weiß nicht, was ihr habt
Ich seh' nur gute Menschen, die nichts Böses wollen
Nein, die nur an unsere Zukunft denken
Und wahrscheinlich werden sie es nie verstehen
Warum ich kotzen muss, wenn ich sie seh'

Ich weiß nicht, was ihr habt
Ich seh' nur gute Menschen
Alle lieben Kinder, alle gehen Blut spenden
Und das Letzte, was man hier noch vermisst,
Ist die Antwort auf die Frage, warum alles bleibt, wie es ist

4 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

06. Februar, 18:22 Uhr
von Jane

Sehe ich auch so

19. Januar, 18:04 Uhr
von Juli

Heißt das nicht "Schwarz, Rot, Grün, alles wird BRAUNmeliert"? Ist eine Anspielung auf unsere Parteien...

29. November, 13:53 Uhr
von Jack

Ist ja auch aus der heutigen zeit XDDD

25. Oktober, 17:21 Uhr
von Anna_xoxo

Dieses Lied passt sowas von zu der Heutigen Zeit!