Körperliche Selbstverteidigung Lyrics

Strophe 1:
Ich geh mit meiner Flasche
und dem Korken vom Wein den Berg hinauf
und gib ihm zu verstehen "ich kann mit dir allein sein"
Die Blockwärter dürfen uns nicht zusammen sehen
Oh du rote Schönheit bist hier nicht erwünscht
lass meine Fahne für dich wehen
Wenn sie dreht dann bin ich weg,
nur du bleibst da
bleib wie du bist, Fähnchen im Wind, Fels in der Brandung, ist egal

Refrain:
Ich nenn das körperliche Selbstverteidigung
Wenn wir uns verstecken, Schluck für Schluck unserem Schmerz entkommen
Ich nenn das körperliche Selbstverteidigung
Wenn wir uns verstecken, Schluck für Schluck unserem Schmerz entkommen

Strophe 2:
Sind das Scherben von nem alten Glas?
Ich hab aufgehört zu trauern doch am Trinken hab ich Spaß
und das beibt so, denn ich kann ja frei entscheiden
ob ich mich bestrafe oder mit gezähmten Monstern spiel im Gras
ich steh mit Schleife aufm Kopf und mutters Kuchen in der Hand
vor deiner Tür denn es ist kalt und ich krieg ziemlichen Brand
ich brauch die Hilfe nich, ich komm sehr gut alleine klar,
bin einfach da weil du dich freust und die flaschenfreie Zone birgt Gefahr

- Refrain -

Strophe 3:

Wir drehn die Heizung auf, lassen frische Luft rein
die Stille ist im wald doch auch hier schaut manchmal rein
ich fürchte sie nichmehr und genieße das Zusammensein
wir üben Selbstverteidigung, ein kurzer und ne Flasche Wein
ich pfeif so vor mich hin weils gute Laune macht
es pfeift sich wunderbar allein auch
in dieser Nacht ich bügel mir selbstverständlich ordentlich einen rein
wenn du mich anrufst "woll'n wir saufen gehn?" dann sag ich eher NEIN!

Breakdown:
Wenn ich einmal traurig bin dann trink ich einen Korn
und wenn ich dann noch traurig bin dann trink ich noch nen Korn
und wenn ich dann noch traurig bin dann trink ich noch nen Korn
und wenn ich dann immernoch traurig bin dann mach ich das ganze von vorn

- Refrain 2x -

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.