Atlantis der Berge Lyrics

Atlantis der Berge/Kastelruther Spatzen

San Pedro, San Petro, Atlantis der Berge!

Die Menschen sahen von den Bergen
hinab in ihr geliebtes Tal.
Tagtäglich stieg das Wasser höher
und brachte Haus um Haus zu Fall.
Bald sah man nur noch diesen Kirchturm,
mit dem der Glöckner unterging.
Es heißt: Er zieht noch an den Seilen,
wenn aus dem See die Glocke klingt.

San Petro, Atlantis der Berge,
dein Schicksal ließ dich untergeh´n.
San Petro, Atlantis der Berge,
dein - Geheimnis - bleibt - besteh´n.

Ein Klang wie die Stimme des Mondes,
ein Licht aus dem Herzen der Zeit.
San Petro Atlantis der Berge,
das "Amen" für die Ewigkeit.

San Pedro, San Petro, Atlantis der Berge!

Im Winter, wenn die Fluten sinken,
ragt aus dem Eis der Kirchturm auf.
Da dringen seufzend leise Stimmen
aus dem versunkenen Dorf herauf.
Im Sommer, wenn die Winde schweigen,
dann sieht man diesen hellen Schein.
Man sagt: Der Wächter von San Petro,
der ladet sich ein Mädchen ein.

San Petro, Atlantis der Berge,
dein Schicksal ließ dich untergeh´n.
San Petro, Atlantis der Berge,
dein - Geheimnis - bleibt - besteh´n.

Ein Klang wie die Stimme des Mondes,
ein Licht aus dem Herzen der Zeit.
San Petro Atlantis der Berge,
das "Amen" für die Ewigkeit.

Taucher jagen das Geheimnis,
doch der See gibt es nicht preis!
Erst am Tag, wo er vertrocknet,
kommt die Stunde, wo es jeder weiß!

San Petro, Atlantis der Berge,
dein Schicksal ließ dich untergeh´n.
San Petro, Antlantis der Berge,
dein - Geheimnis - bleibt - besteh´n.

San Petro, Atlantis der Berge! 8

San Petro, Atlantis der Berge!8

San Petro, Atlantis der Berge! fade out

San Petro, Atlantis der Berge!

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.