July Talk - July Talk
erhältlich ab
19.09.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Blues-Rock
Label
Vertigo
Vertrieb
Universal
Laufzeit
00:35:52
Redaktion
Eure Bewertung

Sex und Dreck und Rock'n'Roll

July Talk, das waren zunächst nur ein Mädchen und ein Junge, nachts in irgendeiner Bar im kanadischen Toronto, ihrer Heimatstadt. Leah Fey und Peter Dreimanis standen am Tresen und hatten eine Idee: gemeinsam Rockmusik machen. Und sie blieben dran. Mit Ian Docherty, Josh Warburton und Danny Miles suchten sie sich bald die passenden Instrumentalisten zusammen, fertig war die Band July Talk. Drei Jahre ist das alles her. Jetzt erscheint das erste July-Talk-Album. Und was für eins.

Eine Blues-Rock-Maschine von einem Album. Zwölf Songs zwischen Tom Waits, den White Stripes und Johnossi. Whiskeygeschwängerte Tradition trifft auf Luftschlangen-und-Konfetti-Indie-Pop der Jetzt-Zeit. Alles rumpelt und kracht und rumort, beruhigt sich wieder, rummst wieder los, überschlägt sich, noch mal und noch mal. Song für Song, Strophe für Strophe.

Das Herzstück von allem sind dabei die Stimmen von Fey und Dreimanis, die unterschiedlicher und spannender nicht sein könnten: Er, der schlaksige Bursche, der auch Gitarre spielt, raunt, grölt und bellt teils mehr, als er singt. Und sie, die Frontfrau mit dem weiß-blonden Beatles-Cut, klingt wie aus dem Kaugummiautomaten gezogen. So süß und bunt und doch irgendwie unberechenbar erscheinen ihre Parts in den Songs, von denen keiner - allein im Titel - dieses großartige Zusammenspiel der Stimmen besser zusammenfasst als "Blood + Honey", das Highlight des Albums. Hier prallen die Gegensätze dermaßen aufeinander, dass es knallt wie dreimal Silvester.

Das ist Musik wie aus einem alten Western und gleichzeitig ein Must-Have-Soundtrack der modernen Indie-Disko. Das ist Dreck und Sex und einfach alles, wonach eine Band nur streben kann. Das ist ganz, ganz groß.

Erik Brandt-Höge
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 The Garden The Garden
2 Guns+Ammunition Guns+Ammunition
3 Paper Girl Paper Girl
4 Brother Brother
5 Someone
6 Let Her Know
7 Having You Around
8 Don't Call Home
9 The Come Down Champion
10 I've Rationed Well

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.