Earth, Wind & Fire - Now, Then & Forever
erhältlich ab
20.09.2013
Genre
  • Rock/Pop
  • Funk/Soul
Label
Columbia - Sony Music International
Vertrieb
Sony Music
Laufzeit
00:51:23
Redaktion
Eure Bewertung

Frisches Funk-Feuerwerk

Wenn man es nicht besser wüsste, müsste man dieser unglaublichen, Funk und Funken sprühenden Band eine strahlende Zukunft prophezeien. Aber die Rede ist eben von Earth, Wind & Fire - einer Formation, die 1969 gegründet wurde und seit 40 Jahren Hits produziert. Dennoch: Das Feuerwerk, das die Herren auf ihrem neuen Album "Now, Then & Forever" zünden, klingt so jung und explosiv, dass dem Hörer der Mund offen stehenbleibt.

Denn auf ihrem neuen Album geht - ohne jegliches Zeichen von Altersschwäche - der Funk ab: Im Opener am allermeisten, "Sign On". Der Grund-Groove einer perfekten Bass-Schlagzeug-Beziehung lässt keine Kniescheibe kalt, die Bläsersätze sind einzigartig elegant und energetisch. Und wenn Sänger Phil Bailey im vierten Song, der schwül-sinnlichen Ballade "Guiding Lights", seinen Falsettgesang in wirklich allerhöchste Höhen klettern lässt, wirken Earth, Wind & Fire so frisch wie zu ihren besten Zeiten.

Überhaupt: Die markerschütternde Kopfstimme Baileys fräst sich wie eh und je in Hörgänge und Hirn. Dazu würzt die Band ihren Funk-Sound immer mal wieder mit schrägen Keyboard-Klängen, feiert den mehrstimmigen Gesang und lässt hin und wieder ihre Solo-Virtuosität durch die Bläser-Wonne aufblitzen - siehe das Trompeten-Glissando am Ende von "Splash". Gerade gegen Ende des Albums zeigt sich die Truppe zudem ziemlich instrumental-improvisationsfreudig. Erde, Wind und Feuer: Ja, das passt nach wie vor.

Geerdet zeitlos ist diese Gute-Laune-Musik auf Topniveau, eine frischer Wind weht durch jeden der zwölf Songs auf "Now, Then & Forever". Und Feuer wird jeder fangen, der unter Black Music keine Goldkettchen-Rapper versteht, sondern gute, alte Handarbeit mit den Zutaten Funk, Soul, Motown und gerne auch ein bisschen Disco-Stampf. Ein sehr, sehr kräftiges Lebenszeichen nach acht Jahren Studio-Abstinenz. So kann's weitergehen, zumindest die nächsten 44 Jahre. Erst mal.

Karl Brand
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Sign On
2 Love Is Law
3 My Promise
4 Guiding Lights Guiding Lights
5 Got to Be Love Got to Be Love
6 Belo Horizonte
7 Dance Floor Dance Floor
8 Splashes
9 Night Of My Life Night Of My Life
10 The Rush

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.