Könnt ihr mich hör`n Lyrics

ich wurde nicht gebor'n im land der unbegrenzten möglichkeiten
doch das land in dem's geschah hat auch seine guten seiten
und nun mach ich es auf englisch und auf deutsch
auf französisch nicht, was nicht heisst ich sei keusch
ich wurde älter doch ich wahrte meinen stil
ich brauche kein make up und habe trotzdem sex-appeal
steh meinen mann, auch bin ich eine frau
betone linien, nicht die linie, stell mein' körper nicht zur schau
mit coral ohne l wir hier nun dein gesicht gewaschen
ohne phosphat doch trotzdem wird es dich erblassen lassen
die kassen ham noch nicht geklingelt doch das ist ok,
es reicht wenn ich hier steh und euch da unten tanzen seh'
ein neuer tag - ein neuer kampf um den respekt
und das ist das wonach hier wohl die meisten streben
das rezept ist nicht geheim, einzig und allein dein einsatz zählt,
persönlichkeit kommt sobald du deinen stil gewählt
mal bist du oben, fällst wieder nieder und hast pleiten
es gibt zeiten, da musst du einen kampf bestreiten
wirklich wichtig ist, du gibst dich selber zu verstehn'
und stellst die frage: könnt ihr mich hörn, könnt ihr mich sehn

Refrain:
könnt ihr mich hör'n, könnt ihr mich seh'n,
könnt ihr mich hör'n, könnt ihr mich seh'n
ich könnte schwörn ihr könnt mich hör'n,
ich könnte schwörn ihr könnt mich seh'n
könnt ihr mich hör'n, könnt ihr mich seh'n,
könnt ihr mich hör'n, könnt ihr mich seh'n,
könnt ihr mich nicht mehr seh'n dann ist es zeit zu geh'n

noch bin ich jedoch noch lang nicht weg
komm raus aus dei'm versteck und gib dem mikro seinen zweck
ein bisschen kreativität von dir tät uns'rer szene wirklich gut
du hast schon lang genug geruht stehst passiv rum und wagst sogar zu kritisiern
für diese szene tust du nichts, wem willst du imponier'n
mit deinem bösen blick auf dem gesicht der bände spricht
merkst du denn nicht du wirkst lächerlich als bösewicht
drück deine kippe aus, mit reinem atem kriegst du mehr applaus
vertrau mir mach die augen zu, fällst du fang ich dich auf
das leben ist kein spass drum ham wir den heute hier
ich mit dir, du mit mir, sie mit ihm, er mit ihr
sind keine vier, wir sind zwei, nicht fantastisch sondern echt
wir geh'n mit handgemachten waffen ins gefecht
jedes wort, jede silbe, jeder satz hat's
sind meine reime schon zu voll schaff ich ersatz - platz
ich komm' und geh wie die gezeiten ihr könnt sicher geh'n
ihr saht mich gestern, heute könnt mich wiederseh'n
es wäre schlecht lösst du die nächste party dir entgeh'n,
wenn ich euch wieder frag: könnt ihr mich hör'n, könnt ihr mich seh'n

Refrain...

im mai da wird es warm, im september langsam kälter
am anfang war ich vierzehn heute neun jahre älter
der versuch dem alltagsleben zu entrinn'
schien '83 zu beginn', '93 sind wir mittendrin
gesammelte erfahrung kann mir keiner mehr nehm'
ich habe viel geseh'n brauchte zeit zum versteh'n
was hiphop ist, wer und was dahinter steckt
wer was womit bezweckt, hab mein talent entdeckt
kein leichtes spiel ich führe an mit ungezinkten karten
reines blatt - kein bluff ich hab den jackpot zu erwarten
ein bestimmtes zeichen stellte hiphop mal die weichen
für ein' das <z> für andere ein fragezeichen
nationalitäten komm' zusamm' in einem untergrund
trotz verschied'ner sprachen herrscht verständigung
egal woher du kommst, hiphop gibt dir asyl
hiphop gibt dir ein ziel und macht deine ideen mobil
fängst du an positiv zu denken findest du hier ein quartier
als hiphop pionier erweiterst du dann dein revier
und irgendwann erklärst andern dann mal das prinzip von einem lebensstil
ich hoff dass man dich hört und sieht
leg die pistole weg und werd zum "reim-bandit"
fass es in worte untermal' es mit 'nem beat
mal's an den zug der dann mit deiner nachricht durch die städte zieht
doch vergewissere dich das man dich hört und sieht

könnt ihr mich hör'n, ich könnte schwör'n
ihr könnt mich hör'n, könnt ihr mich seh'n
solange ihr das könnt werd' ich hier oben steh'n
es wird sich nur um hiphop dreh'n und neue rhymes entsteh'n
lasst euch das nicht entgeh'n
könnt ihr mich seh'n, ich könnt schwör'n ihr könnt mich seh'n
ihr könnt mich hör'n
die disses galten all den hiphop amateurn,
die nicht zum harten kern gehör'n
wir werden euch überhör'n, ihr werdet nichts zerstör'n
könnt ihr mich hör'n, ich könnte schwör'n ihr könnt mich hör'n
ihr könnt mich seh'n und ich gebe auch dem letzten zu versteh'n
hiphop wird nie vergeh'n
lasst uns gemeinsam geh'n das ding gemeinsam dreh'n
könnt ihr mich seh'n...

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

30. Juli, 00:10 Uhr
von Adrian sperb

Mich hat kaum ein rapper so gepraegt wie die rapperin cora e. Schade komm ich nichtmehr an ein autogramm. Ein anderes will ich nicht. Lg aus zürich. Sylvia you rock!!!!!!!