Chamäleon 1 Lyrics

es war einmal ein kleiner Mann
der lebte in 'nem Kleiderschrank
und probierte Kleider an

eines Tages ging er vor die Tür
um mal zu probiern
wie die Leute auf der Straße auf Kostüme reagiern
und sie lachten und spotteten:
"Was das denn du Opfer? Trägst lila Leggins, schwarze Pantoffeln, nen Rock und nen Schlips. Du Opfer verpiss dich! Zurück in deinen Schrank! Hier eckst du nur an!"

der Mann war verunsichert und er wurde traurig
er suchte im Kleiderschrank nach dem perfekten Outfit
und was er auch versuchte, ob Jacken oder Schuhe
immer gab es irgendwen, der sagte, dass er schwul ist
"Hässlich und dumm, wie der aussieht der Junge! K-k-kauf dir Produkte an der Schaufensterpuppe!"
egal was du sagst und egal was du magst,
ich sag dir im Fall des Falles passt du dich an
hätt' er lieber mal verinnerlicht wie scheiße alles ist
und, dass er selber nur zu Scheiße wird, im Gleichhaltungsprozess
dass die meisten Menschen denen du gefallen willst nur Angst haben
aufpassen, auswendig lernen und dann nachlabern
es ist höchste Zeit es in aller Deutlichkeit zu sagen:
es gibt keinen Grund diesen Leuten zu gefallen
und dein Platz in einer Welt zu finden, die für dich kein Platz hat
lass mal lieber alles anfackeln, bevor man abkackt

es gibt keinen Grund ein Chamäleon zu sein
denn das Leben ist zu geil um sich zu schämen
und du weißt nicht ob du morgen vielleicht tot bist
wir haben damit echt keine guten Erfahrungen gemacht, wir Antilopen
also lass dir von uns sagen:
lass dir nichts sagen! nicht mal von uns, geb kein F*ck auf Vernunft! Mach lieber Unsinn, überfall mal ne Bank!
Alle sind krank, tu ihnen keinen Gefallen verdammt!

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.